★★★☆☆

TIPPING POINT von Malcolm Gladwell ist ein wahres Buch für Denker und kleine neugierige Forscher, denn der Autor geht in etlichen praxisnahen und super interessanten Geschichten den Dingen auf den Grund. Warum gehen manche Marken durch die Decke, andere stürzen ins Bodenlose und wieder andere treten auf der Stelle? Was führte in New York zu einem drastischen Abfall der Kriminalität und wieso fangen junge Menschen an zu rauchen? All solchen Fragen widmet sich der Autor stets auf wissenschaftliche Weise, untermauert mit Studien renommierter Universitäten, fasst er seine Ergebnisse in kurzen Abschnitten zusammen und gibt dem Leser das Rüstzeug, die Erkenntnisse für sich und das eigene Unternehmen zu nutzen oder schlichtweg die Welt da draußen ein Stück weit besser zu verstehen.

Zu diesen Buch habe ich darüber hinaus noch eine nette Anekdote, denn manchmal kaufe ich meine Bücher auch gebraucht. Entweder suche ich gezielt nach einem Buch und schaue dann, ob es dieses gebraucht auch günstiger gibt oder aber ich kaufe einen ganzen Schwung an gebrauchten Büchern in einer Kiste. So auch dieses Buch und als ich es dann aufklappe, finde ich eine super süße Widmung an eine weibliche Person. Es war eine wirklich schöne Widmung und ich hätte mich riesig gefreut, wenn mir das Buch auf diese Weise geschenkt worden wäre. So habe ich mir aber die Frage gestellt, ob ich ein Buch mit einer solchen Widmung überhaupt jemals wieder verkauft hätte. Das Buch erhält dadurch doch eine ganz andere Wertigkeit. Aber naja, die beschenkte Person wird sich auf jeden Fall darüber gefreut haben und hat dann auch noch ein interessantes Buch gelesen.

Kleine Anmerkung nochmal zu diesem Buch. Ich habe es auf dem Foto in der englischen Version, in welcher ich es auch gelesen habe. Da ich ein Jahr in den USA gelebt und zusätzlich Englisch Leistungskurs im Abitur hatte, fällt mir das nicht sehr schwer und in der Regel macht es auch Sinn die Bücher in der Sprache des Autors zu lesen. Nur wenn man noch zu unerfahren auf einem Gebiet ist oder die Thematik sehr komplex wird, dann sollte man es lieber in der eigenen Muttersprache lesen. WHAT WORKS ON WALL STREET von James P. O’Shaughnessy* ist ein weiteres Buch, das ich im Original auf englisch gelesen habe. Beide Bücher waren auf englisch auch deutlich günstiger als auf deutsch, was aber nicht der entscheidende Grund beim Kauf sein sollte.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann folge mir doch auch auf meinen Social Media Accounts bei Instagram, Facebook und Pinterest

*Affiliate Link