★★★★☆

DIE ASTRONAUTIN von Sebastian R. Böhm* ist ein kleiner Sammelband von 11 literarisch sehr gut gelungenen und schön illustrierten Kurzgeschichten. Diese berichten in einzelnen Kapiteln über den Menschen und das Leben, durch das Sein Schicksal ihn führt. Sie erzählen über das Streben nach den Sternen, die Sehnsucht nach dem Neuen, den Kampf um Reputation, die Definition von Freiheit und den Tod. Somit geht es um die kleinen und großen Fragen, die sich manch einer von uns vielleicht bereits gestellt hat. Fragen, die, wenn noch nicht heute, dann doch irgendwann einmal in unser Leben treten und auf die wir wohlmöglich keine Antwort finden werden.

Dieses Buch ist aber nicht nur ein Sammelband besonders schöner Geschichten. Vielmehr ist es ein literarisches Projekt eines Autors, „eine Liebeserklärung an die Kunst“ wie er selbst sagt. Die Liebe zum Detail spürte ich zu allen Zeiten dieses Projektes und bin froh bereits früh ein Teil davon gewesen zu sein. So konnte ich bereits im Schaffensprozess und bei den Planungen über die Schulter schauen und erhielt als eine der ersten ein wunderschönes Päckchen passend zum Thema und zum Buch.

„Ein junges Mädchen, das im aufkommenden Dunkel der Abenddämmerung nach den Sternen greift. Drei in jeder Hinsicht ungleiche Personen, die – beschrien von dem durch das Glas einer Bushaltestelle gebrochenen Licht der Frühlingssonne – die Freiheit wiederfinden. Eine Gruppe verzweifelter Menschen, welche nach der Havarie ihrer Fähre auf einer kargen Insel verschiedene Stufen politischer Neuordnung durchleben. Die Astronautin ist ein zwischen Vorstellung und Wirklichkeit taumelnde Anthologie über große literarische Fragen sowie den Menschen, der wie eine Nussschale im weiten Ozean von Ereignissen und Emotionen die Insel seines Glücks zu finden trachtet.“
Sebastian R. Böhm

Es ist vor allem mit der titelgebenden Erzählung vom kleinen Mädchen, das Astronautin werden möchte, ein Buch für all die kleinen und großen Träumer da draußen

Man kann sich in vielen Kapiteln in Gedanken verlaufen, entspannen und zu fernen Ufern aufbrechen. Ich hoffe nur inständig, dass diese Menschen nach dem Lesen am Ende auch ins Handeln kommen und aus ihren Träumen Realitäten formen.

„Mit blutendem Herzen und Tränen in den Augen begriff ich also, was sich meiner Wahrnehmung soeben aufgetan hatte. Es war der Glanz nie vergangener Tage gewesen; die Erinnerung an das Nicht-Geschehene; das Flackern meiner verlorenen Jugend.“
Sebastian R. Böhm

Ich hätte mir zwar gewünscht, dass viele der Illustrationen bereits am Anfang oder in der Mitte der jeweiligen Kapitel abgebildet worden wären, aber das ist dann schon einer der wenigen Kritikpunkte, die ich an diesem Buch habe

Sie hätten dort nur meiner Meinung nach besser gewirkt und sind eigentlich zu schade, um sie erst zum Schluss der Geschichte zu platzieren. So wirken die Übergänge zwischen den Kapiteln ein wenig unkoordiniert, wenn man teilweise auf der linken Seite noch die Schlussillustration des vorherigen Kapitels hat und rechts bereits die neue Kurzgeschichte beginnt. Das hätte man eleganter lösen können.

Trotzdem, dieses Buch hat mich gleich in mehreren Geschichten zum Weinen gebracht

Ich bin einfach ein viel zu emotionaler und empathischer Mensch, um solche Bücher ohne Tränen zu lesen. Denn es ist so schön geschrieben, dass ich direkt mitfühlen konnte, was beispielsweise das kleine Mädchen in der titelgebenden Geschichte dachte. Aber auch die Geschichte vom Seemann hat mich tief berührt. Am Ende wird mit Sicherheit jeder – außer dem komplett verdrossenen Muffel – jeder mindestens von einer Person lesen, die sie oder ihn emotional berührt.

„Mit jenen Worten an jenem Abend, zwischen den Glühwürmchen bei den großen Linden und dem Rauschen des von der Hitze geschrumpften Bachs, war das Mädchen den Sternen nähergekommen als sein Vater während vieler langer Jahre.“
Sebastian R. Böhm

Nun möchte ich aber nicht zu viel von diesem Buch spoilern, wobei ich offen gestanden gerne alles mit euch teilen würde. Wenn ihr gerne träumt oder euer Leben auch einfach mal reflektieren wollt, dann ist dieses Buch perfekt für euch.

Liebevoll gestaltet, bis ins letzte Detail, soviel kann ich euch versprechen. Und wer dann noch Lust und Zeit hat, findet im Anhang vielleicht noch etwas ganz Besonderes, worauf ich sehr stolz bin.

Literarisch findest Du hier als Leser ein Buch auf sehr hohem Niveau

Als Finanzbuch Bloggerin bekommt man nicht häufig so eine schöne Wortwahl vor Augen. Es hat Spaß gemacht, die Kurzgeschichten zu lesen, außer eben für die ganz harten Business Menschen, die niemals in den Rückspiegel ihrer Seele und ihres Herzens blicken wollen. Mir tut ein solches Buch gelegentlich richtig gut. Es ist wie ein Ausflug zu einem ruhigen entlegenen Ort. Dort kann ich entspannen und meine Gedanken wieder neu ordnen, um danach aktiv an der Realisierung meiner Träume zu arbeiten.

Ein wirklich tolles Buchprojekt von vorne bis hinten. Dennoch kommt es nicht ganz an einen Paulo Coelho mit seinem ALCHIMISTEN* heran, aber literarisch auf einem Niveau mit John Strelecky. Meinen Beitrag zum ALCHIMISTEN* findest Du hier.

„Das Leben eines Menschen ist wie die Reise zufällig auf der fahlen Scheibe schmutziger Autofenster aufschlagender Regentropfen. Niemand weiß, wohin ihn der Fahrtwind treibt oder wann sein Strom versiegt. Alles, was wir tun können, ist: Unserer Sehnsucht zu folgen; uns am Augenblick zu berauschen und mit leuchtenden Augen im Strom der Zeit zu schwimmen – oder gegen ihn. Konsequenzen zu ertragen und den Schmerz zu akzeptieren. Alles, was wir tun können, ist: leben.“
Sebastian R. Böhm


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütz mich doch auch bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link