Ein spannendes Buch für Unternehmensführer, Manager und Unternehmensberater, die ihr Geschäftsmodell überdenken und verbessern möchten.
Karriere & Unternehmertum

Geschäftsmodell Redesign

by
★★★★☆

GESCHÄFTSMODELL REDESIGN von Georgiy Michailov und Jan Stange* ist ein großformatiges Praxisbuch für Unternehmer und Führungskräfte im gehobenen Mittelstand. Es beschäftigt sich mit der Neuausrichtung und Optimierung von Geschäftsmodellen und bietet dabei einen umfassenden Werkzeugkasten für Unternehmensführung und Management. Und zwar insbesondere im Bereich des Turnaround-Management und der Restrukturierung. / Anzeige

Das Buch basiert auf dem Konzept des wertorientierten Geschäftsmodells, das von Struktur Management Partner (SMP) entwickelt wurde.

Es besteht aus fünf Wertdimensionen, die den kontinuierlichen Wertkreislauf eines Unternehmens bilden: Wertpositionierung, Wertangebot, Wertschöpfung, Wertabschöpfung und Wertdisziplin. Jede dieser Dimensionen wird detailliert behandelt und mit praktischen Anleitungen und Beispielen veranschaulicht.

Ein zentraler Aspekt des Buches ist die Bewertung und Anpassung von Geschäftsmodellen anhand eben dieser fünf Wertdimensionen. Dazu erklären die Autoren, wie man die Kernstärken eines Unternehmens definiert, daraus ein Wertangebot ableitet und die Wertschöpfung, Wertabschöpfung und Wertdisziplin optimiert. Ziel ist es, einen stetigen Wertfluss zu erzeugen und die Profitabilität des Geschäftsmodells langfristig zu gewährleisten.

Besonders positiv hervorzuheben ist das unglaublich tolle Design des Buches. Der Campus Verlag hat sich hier selbst übertroffen. Das Querformat mag zwar gewöhnungsbedürftig sein. Doch dadurch ist das Werk gerade als Arbeitsbuch für Workshops im eigenen Unternehmen sehr gut geeignet.

Inhaltlich ist das Werk in die einzelnen Wertdimensionen unterteilt.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Einführung, gefolgt von einer detaillierten Erläuterung der verschiedenen Unterkategorien innerhalb der Wertdimension. Die Autoren bieten praktische Anleitungen, Self-Assessments und Bewertungsskalen. Diese ermöglichen es den Lesern, ihr eigenes Unternehmen zu analysieren und Anpassungspotenziale zu identifizieren.

Für mich und mein Unternehmen war allerdings – entgegen meinen Erwartungen nach Cover und Backcover – relativ wenig Verwertbares dabei. So richtig viel werden vor allem Leser mitnehmen können, deren Unternehmen einen ausgeprägten Offline-Vertrieb mitbringen. Oder solche, die sogar aus dem fertigenden Gewerbe kommen. Anbieter von vornehmlich digitalen Produkten und Dienstleistungen sind also eher weniger die Zielgruppe dieses Buches.

Deshalb habe ich dann innerlich auch etwas den Preis hinterfragt. Denn mir ist zwar bewusst, dass aufgrund gestiegener Kosten für Papier und Co. die Verlage immer weiter die Preise anheben müssen. Und das Layout ist wirklich hervorragend und es gibt ein paar vergleichbare Werke zu ähnlichen Konditionen. Dennoch waren mir die 49,90 Euro letztlich etwas zu viel.

Die zahlreichen Praxisbeispiele und Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die sofortige praktische Umsetzung der im Buch vorgestellten Konzepte.

Zumindest sofern diese inhaltlich auf das eigene Geschäft übertragbar sind. Das Buch ist aber so oder so nicht nur für Unternehmensführer und Manager von Krisenunternehmen geeignet. Sondern auch für jeden, der sich für ein modernes und ganzheitliches Transformationsmanagement interessiert. So enthält es beispielsweise auch Fallstudien und Erfahrungsberichte von Unternehmen, die erfolgreich ihr Geschäftsmodell neu gestaltet haben. Diese Praxisbeispiele veranschaulichen, wie die vorgestellten Konzepte und Werkzeuge in der realen Welt angewendet werden können. Und sie dienen als Inspirationsquelle für den Leser.

„Das Besondere unseres Ansatzes eines wertorientierten Geschäftsmodells liegt in einer streng systematischen Vorgehens-weise, die mit der Wertpositionierung beginnt, einem dynamischen Kreislauf folgt, unter fortlaufender Rückkopplung, und auf diese Weise einen adaptiven Wertstrom erzeugt. Somit konzentriert sich dieser Ansatz darauf, Werte jeder Ausprägung zu realisieren, und zwar sowohl in den einzelnen Wertdimensionen als auch in deren Zusammenspiel.

Die fünfte Dimension – die Wertdisziplin – steht bewusst im Zentrum des Wertkreislaufes. Sie garantiert nicht nur, den Wertfluss aktuell abzusichern, sondern auch die künftige Dynamik des Umfelds zu antizipieren und das Unternehmen durch innovative, auf den Kundenmehrwert ausgerichtete Ansätze erfolgreich auf diese Zukunft vorzubereiten. Sie bildet zusammen mit der Wertpositionierung, die am Anfang des Wertkreislaufs steht, die zwei zentralen Bezugspunkte im Modell.“
Georgiy Michailov und Jan Stange

Ein weiterer positiver Aspekt des Buches ist die klare Strukturierung der Inhalte.

Die Autoren beginnen mit einer Einführung in das Thema Geschäftsmodell-Redesign und erklären die zentralen Konzepte und Prinzipien. Anschließend führen sie durch den Prozess der Analyse und Bewertung des bestehenden Geschäftsmodells, um Schwachstellen und Potenziale zu identifizieren. Sie zeigen auf, wie man innovative Ideen generiert und diese in ein neues Geschäftsmodell integriert. Schließlich geben sie praktische Ratschläge zur Umsetzung und Implementierung des neuen Geschäftsmodells.

Die Idee hinter dem Buch war, ein pragmatisches Handbuch zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen zu entwickeln. Zunächst einmal war es als Anleitung für die eigenen Berater gedacht. Denen sollte das Buch vor allem dabei helfen, notleidende Unternehmen ganzheitlich zu verstehen und Geschäftsmodelle noch besser zu restrukturieren.

Die Autoren wollten dabei bewusst darauf verzichten, das komplette Turnaround-Management von der Liquiditätssicherung bis zu Insolvenzinstrumenten zu thematisieren. Vielmehr sollte der Fokus auf dem wertorientierten Redesign von Geschäftsmodellen liegen. Unter Wertorientierung verstehen die Autoren dabei mehr als nur zählbare finanzielle Werte wie Profitabilität. Sondern auch immaterielle Werte, die ein Unternehmen zusammenhalten, es leiten – und die es immer wieder aufs Neue erschaffen muss. Nur dann, davon sind die Autoren überzeugt, kann ein Turnaround gelingen.

„Das richtige ganzheitliche Redesign für das Geschäftsmodell eines Unternehmens zu entwickeln ist immer eine Herausforderung und alles andere als trivial. Für jene, die sich aufgrund verschiedener wirtschaftlicher, vielleicht hausgemachter Probleme in einer Schieflage befinden, gilt dies umso mehr. In einer Krise herrschen, über die operativen Probleme hinaus, noch einmal verschärfte Rahmenbedingungen: Es fehlt an Geld, Zeit und meist auch Vertrauen. Zudem ist eine kritische Unternehmenssituation fast immer durch hohe Unsicherheiten bei allen Beteiligten geprägt. Und oft geht sie auch mit einer ungewohnten Verschiebung des Fokus, ja der Macht einher. Die Freiheit des Managements zu handeln, nimmt ab.“ 
Georgiy Michailov und Jan Stange

An dieser Stelle ein paar Worte zu den Autoren:

Georgiy Michailov ist Geschäftsführer und Partner der Unternehmensberatung Struktur Management Partner GmbH (SMP). Er hat langjährige Erfahrung in Leitungsfunktionen bei einer Vielzahl von Restrukturierungs- und Turnaround-Projekten. Damit hat er sich zu einem Experten im Bereich der Geschäftsmodellbewertung und -optimierung entwickelt.

Jan Stange hat einen Master-Abschluss in Business Administration. Nach seinem Studium sammelte er wertvolle Erfahrungen bei verschiedenen Beratungsunternehmen, insbesondere im Bereich Strategie. Darüber hinaus gründete er erfolgreich mehrere kleinere Beratungsfirmen und ist seit 2015 bei Struktur Management Partner (SMP) im Bereich Restrukturierung tätig. In seiner Position ist er unter anderem für das interne Competence Center für Geschäftsmodellentwicklung verantwortlich.

Neben seiner Tätigkeit in der Unternehmensberatung ist er auch leidenschaftlicher Unternehmer und besitzt und betreibt mehrere Surfschulen auf Bali.

Verbessern könnte man meiner Meinung nach die für das Buch gewählte Sprache beziehungsweise Ausdrucksweise.

Man spürt, dass die beiden sich auch akademisch stark mit der Materie auseinandergesetzt haben. Das Buch bewegt sich somit auf einem recht anspruchsvollen Niveau und erinnerte mich an einigen Stellen an mein Betriebswirtschaftsstudium. Die Grafiken sind dabei mehr als ansprechend, förmlich präsentationsreif. Und die getätigten Aussagen sind – soweit ich es beurteilen kann – sauber.

Das Einzige, was ich an dieser Stelle kritisieren mag, ist eben diese recht akademische Sprache. Unterm Strich könnte sie dann doch für den einen oder anderen Unternehmer eine Hürde darstellen. Zumindest in der breiten Masse werden nicht alle Begrifflichkeiten bekannt sein. Aber unter Umständen sieht das in der Zielgruppe des Buches ja auch komplett anders aus.

Insgesamt ist es ein äußerst spannendes und liebevoll gestaltetes Buch für Unternehmensführer, Manager und Unternehmensberater, die ihr Geschäftsmodell überdenken und verbessern möchten. Denn es bietet eine umfassende Anleitung zur Neuausrichtung des Geschäftsmodells. Und es liefert praktische Werkzeuge und Beispiele für die Umsetzung. Mit seinem Fokus auf die wertorientierte Gestaltung des Geschäftsmodells ist das Buch zum einen für Unternehmen in Krisensituationen relevant. Zum anderen aber auch für solche, die ihr Geschäftsmodell proaktiv anpassen wollen. Dabei könnte man es als Informationsquelle durcharbeiten, aber auch für Workshops oder dergleichen nutzen.Passend dazu gibt es am Ende des Buches einen Selbsttest. Dieser soll zu einer differenzierten Betrachtung verhelfen: Wo steht man aktuell mit seinem Geschäftsmodell und wo sieht man nach eigenem Empfinden Potenziale für eine Verbesserung?

Wenn du auf der Suche nach weiteren spannenden Büchern bist, dann findest du unter Buchtipps eine interessante Auswahl aus über 450 ausführlichen Rezensionen. Diese kannst du individuell nach Preis, Seitenanzahl, Themenbereich, Bewertung und Zielgruppe filtern. Solltest du eine vergleichbare Buchempfehlung für mich haben, dann schreib mir doch gerne über meine Social-Media-Kanäle.

Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

*Affiliate Link / Anzeige

DU KENNST MICH VIELLEICHT AUS …

MEINE AUSZEICHNUNGEN

2021

2021

Vize 2022

2022, 2021

2022, 2x 2021, 2020

2021