★★★★☆

DAS VALUE INVESTING HANDBUCH von John Mihaljevic* wirkt auf den ersten Blick wie eines dieser vielen Bücher zum Thema Value-Investing. Da draußen schwirren wirklich unzählige von ihnen über die Grabbeltische, dieses hier ist aber einen Blick wert. Selbst der Autor war mir kein Unbekannter. Denn ich las von ihm bereits in einem anderen Buch in den höchsten Tönen. Er arbeitete nicht nur als Assistent unter dem Nobelpreisträger James Tobin, sondern legte auch unter David F. Swnson in Yale seinen Abschluss mit summa cum laude ab.

9 Strategien des erfolgreichen Value-Investings:

In diesem Werk nun stellt er uns Lesern neun Strategien wertorientierten Investierens vor. Er analysiert sie für uns, erarbeitet Vor- und Nachteile und hilft uns durch den Dschungel der tausend Strategien. Schritt für Schritt lernen wir, die richtige Strategie für uns zu finden, um anschließend die richtigen Investments zu identifizieren, zu bewerten und umzusetzen. Zusätzlich lässt der Autor auch einige der erfolgsreichsten Hedgefonds Manager der Welt zu Wort kommen. Von denen hat er nicht weniger als knapp 100 Stück für dieses Buch befragt.

Value Investoren sind anders:

Dabei machte er eine ähnliche Erfahrung wie ich bereits über meine Bücher. Denn es zeigte sich, dass die Besten von ihnen eben nicht nur überlegene Renditen erzielen, sondern auch persönliche Eigenschaften teilen: „Klares Denken, offene Kommunikation, eine erkennbare Leidenschaft für Geldanlage und eine überraschend bescheidene Haltung zum Thema Erfolg.“ Genau diese Eigenschaften machen den überlegenen Value-Investing Ansatz zu dem, was er ist. Bescheidene Arbeit mit verdientem Lohn.

Dieses Buch als Wegweiser durch die unterschiedlichen Strategien:

Mit Hilfe dieses Buches kannst Du nun einen Einblick in das Handwerk der systematischen Geldanlage erhaschen. Jedes Kapitel widmet sich einem neuen Ansatz und bietet konkrete Beispiele und Erläuterungen dazu, wie erfolgreiche Investoren ihre Arbeit angehen. Dabei solltest Du aber wissen, dass erfolgreiches Investieren gemeinhin eine schwierige und einsame Aufgabe ist. Alle Daten und Dokumentationen, die sich finden und auswerten lassen, beziehen sich ausschließlich auf die Vergangenheit. Die Erträge wird man aber erst in der Zukunft sehen.

Für den Investor liegt die Herausforderung darin, zu unterscheiden, was gleichbleiben wird und was sich verändert.

„Keine Überraschung: Der reichste Anleger der Welt ist kein Trendfolger, Themenanleger oder Daytrader, sondern ein Kapitalallokator. Um auf lange Sicht einen exponentiellen Kapitalzuwachs zu erreichen, beschäftigt er sich mit Unternehmen, nicht mit ihren Aktien.“
John Mihaljevic

Zu denken wie ein Value-Investor geht Hand in Hand mit dem Denken wie ein Eigentümer. Anleger, die sich nicht als Händler verstehen, sondern als Miteigentümer, analysieren statt der Börse eben die eigentlichen Unternehmen, um am Ende höhere Renditen zu erzielen.

Was bietet dieses Buch mehr als Benjamin Graham?

Der Autor stellt in seinem Buch insgesamt neun Ansätze und Stile des Value-Investing vor. Dabei darf natürlich nicht der klassische Net-Net-Ansatz von Benjamin Graham fehlen, wie man ihn bereits in INTELLIGENT INVESTIEREN* von ihm nachlesen kann. Schau doch auch nochmal in meine Rezension zu diesem Buch rein. Benjamin Graham ist der Urvater des Value-Investing und kaufte gerne Aktien, deren Börsenwert unter ihrem Nettoumlaufvermögen lag. Er kümmerte sich nicht allzu sehr um die aktuelle Geschäfts- und Gewinnsituation des Unternehmens. Wenn Du jetzt vielleicht meinst, dass diese Art des Investierens keine Bedeutung mehr hat, dann muss ich Dich leider enttäuschen. Denn sowohl in den Jahren nach der Dotcom-Blase, wie auch in der Finanzkrise von 2008 ließen sich mit dieser Strategie enorme Renditen erzielen.

Darüber hinaus wird auch die Analyse der Summe der Teile eines Unternehmens nach ihrem vorgestellt oder Joel Greenblatts Zauberformel, die Auswahl von guten Unternehmensmanagern, die Beobachtung guter Fondsmanager, das Investieren in kleinere Unternehmen und viele weitere Methoden. Jedes Mal stellt der Autor die Methode kurz vor, beschreibt das richtige Vorgehen bei der Umsetzung und geht auf häufige Fehler ein.

„Bei der Geldanlage kann es sich bezahlt machen, ein gewisses Unwohlgefühl hinzunehmen: Gerade Aktien, die vielen Angst machen, werden zu außergewöhnlich niedrigen Bewertungen gehandelt.“
John Mihaljevic

Der Autor ist Meister seines Fachs und kein Quacksalber:

Im Verlaufe des Buches wird einem bewusst, dass der Autor sich in der Thematik wirklich sehr gut auskennt und man seinem Urteilsvermögen Glauben schenken kann. Er beschreibt auch nicht nur die finanz- und betriebswirtschaftlichen Aspekte der Methoden, sondern bezieht auch die psychologischen Herausforderungen mit ein. Aktive Investoren, aber insbesondere Value Investoren sehen sich denen stetig ausgesetzt. Sein Erfahrungsschatz macht das Buch besonders wertvoll und kann angehende Value Investoren einiges an Lehrgeld ersparen.

„Das Problem liegt darin, zu unterscheiden, ob man sich gegen eine fehlgeleitete Mehrheitsmeinung stellt oder einfach nur stur ist.“
Robert Arnott und Robert Lovell Jr.

Value Investing und die Börse müssen nicht komplex sein:

Viele Value Strategien wirken für den privaten Investor im ersten Moment sehr abstrakt und schwer in der Umsetzung. Doch dem ist häufig gar nicht so. In gewisser Weise hängt dies dem Autor nach auch mit der Entwicklung der Börse zusammen. Sie ist Erklärung und Lösung zugleich:

„Man kann der Wall Street nur gratulieren. Begonnen hat dort alles mit einem einfachen Konzept namens Unternehmensbeteiligung, heute aber leben wir in einer Börsenwelt mit quartalsweisen Gewinnprognosen, Credit Default Swaps und Hochfrequenzhandel. Eigentlich sollte die Wall Street es nur leichter machen, Kapital mit möglichst geringen Reibungskosten produktiven Verwendungen zuzuführen, sodass Unternehmen die von Verbrauchern gewünschten Güter und Dienstleistungen produzieren können.“
John Mihaljevic

Eine an sich einfache Angelegenheit massiv zu verkomplizieren mag im Interesse von Bankern und Brokern liegen. Denn so entsteht mehr Nachfrage nach Beratung und Handelsdienstleistungen. Diejenigen von uns aber, die vor allem am langfristigen Anlageerfolg interessiert sind, folgen am besten dem Rat von Henry David Thoreau „Vereinfachen, vereinfachen!“

„Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.“
Leonardo da Vinci

Value Investoren sind einsame Wölfe:

Einer der besten Ratschläge zum Investieren überhaupt lautet: Mach Deine eigene Arbeit und verlasse Dich nicht auf die Tipps von anderen. Trotzdem kann es sowohl intelligent wie auch profitable sein, dem Beispiel großer Investoren zu folgen, wenn man dabei richtig vorgeht. Aber: Selbst wenn man davon ausgeht, dass die großen Investoren meist besser abschneiden als der Markt, heißt das noch lange nicht, dass Du durch das Kopieren von ihnen ebenfalls überdurchschnittliche Renditen erzielen wirst.

Das ist eine der zentralen Aussagen des Autors, die er nochmal mit einem Statement untermalt:

„Eine der Gefahren beim Nachahmen von Superanlegern liegt in unserer Neigung, sie zu Helden zu erheben. Superanleger sind weder Helden noch unfehlbar.“
John Mihaljevic

Mein Fazit zum Value Investing Handbuch:

Wenn ich abschließend ein Fazit zu diesem Buch ziehen soll, dann muss ich gestehen, dass es mich schon ein Stück weit erschlagen hat. All die Ideen, all die Ansätze gebündelt und bewertet in nur einem einzigen Buch. Das löste einiges an Kopfkino in mir aus und war schwer zu verdauen. In der Welt der angehenden Value-Investoren ist das mit Sicherheit Gold wert, denn den allerwenigsten sind all diese Strategien im Detail bekannt sein. Geschweigenden werden allen auch ihre Vor- und Nachteile bewusst sein.

Der Autor beschreibt dabei schon sehr treffend, wie wichtig es als Value-Investor ist, seinen eigenen Weg zu finden und diesen dann auch über Jahrzehnte hinweg zu verfolgen. Natürlich nicht ohne weitere Recherche, sondern sogar mit erhöhter und ständiger Optimierung. Nur das Hinterherlaufen von den neusten Trends führt bekanntlich in den meisten Fällen ins Unglück.

Der Ansatz des wertorientierten Investieren ins nichts für jedermann:

Der Ansatz des wertorientierten Investierens wird für viele Leser aber nicht an allen Stellen leicht zu lesen sein. Das Thema ist einfach grundsätzlich keine leichte Kost. Insbesondere, wenn Du so wie ich gepolt bist und dein Kopf parallel ständig beginnt das Gelesene zu verarbeiten. Es ist aber dennoch absolut lesenswert für alle, die sich aktiv mit ihrem Portfolio beschäftigen wollen. Eben für alle, die langfristig wirklich erfolgreich sein wollen.

Abschließen möchte ich diese Rezension mit einem Zitat von Albert Einstein, das vielleicht ein Stück weit meine Einstellung zu diesem Thema widerspiegelt:

„Versuche nicht, ein Mensch des Erfolgs zu sein, sondern ein Mensch von Wert.“
Albert Einstein

Schau auch mal in meiner Bibliothek vorbei:

Wenn Dich solche Bücher nicht abschrecken und Du gerne tiefer in die Themen einsteigen möchtest, dann schau doch auch gerne hier vorbei. MEINE BIBLIOTHEK steht Dir 24/7 offen, um Dich mit ehrlichen Rezensionen zum richtigen Buch zu leiten.

Insbesondere der Bereich Finanzen & Investitionen wird Dir mit Sicherheit zusagen. Aber auch die anderen Bereichen umfassen interessante Werke. Für alle Value-Investoren sollte Benjamin Graham mit INTELLIGENT INVESTIEREN* allerdings Pflicht sein. Wenn Du meine Rezension dazu noch nicht gelesen hast, dann schau mal hier rein.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann folge mir doch auch auf meinen Social Media Accounts bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest

Darüber hinaus biete ich Dir auch bei Patreon eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.), um mich zu unterstützen. Schau gerne mal rein!

Und bei Facebook habe ich eine ganze Reihe von interessanten Gruppen aufgemacht, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können! Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung

*Affiliate Link
**Werbung