★★★★☆

LAUNCH von Jeff Walker* ist mal wieder eines der Bücher, die ich im englischen Original gelesen habe. Grundsätzlich empfehle ich das übrigens jedem, der sich dazu im Stande fühlt. Ich kriege häufig Empfehlungen auf Englisch, für mich stellt das aber kein Problem dar, weil ich etwas über ein Jahr in den Staaten gelebt habe. Dementsprechend besteht für mich keine Sprachbarriere. Mit durchschnittlichem Schulenglisch sollte man aber – falls möglich – doch auf die deutsche Übersetzung zurückgreifen. Zum einen werden diese Übersetzungen sprachlich immer besser und zum anderen läuft man dann auch nicht Gefahr, wichtige Inhalte aufgrund der Sprachbarriere zu verpassen.

Warum bevorzuge ich nun Quellen in Originalsprache?

Nun ja ich habe das Gefühl, dass ich dann eher wie der Autor beginne zu denken, mich besser in ihn hinein fühlen kann, wenn ich seine Aussagen in seiner Muttersprache lese. Ihr kennt das wahrscheinlich auch von Filmen und insbesondere von Serien. Dort ist es teilweise noch ausgeprägter, dass man Witz, Humor, aber auch die Intention hinter tiefgründigen Dingen viel besser in der Originalsprache versteht.

Problematisch wird es aber, wenn man eben Fachbücher in einer Sprache liest, der man nicht 100% mächtig ist. Es bringt nichts ein Buch in einer fremden Sprache zu lesen, dass man selbst auf der Muttersprache nur mit intensivem oder mehrfachem Lesen versteht. Das ist ein Himmelfahrtskommando und führt zwangsläufig zu Lesefrustration.

Wenn Du Dein Englisch verbessern möchtest, dann beginne mit einfacher Literatur wie Romanen oder Kurzgeschichten. In meinem Bereich wären das dann die Bücher zum Thema MINDSET & PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG in MEINER BIBLIOTHEK. Greif aber auf keinen Fall direkt zu den Büchern im Bereich FINANZEN & INVESTITIONEN, wenn Du nicht bereits sehr firm in dem spezifischen Vokabular bist. Du wirst einige Dinge sonst schlichtweg überlesen.

Das Buch ist allerdings hier* auch problemlos auf Deutsch erhältlich.

Woher hatte ich die Idee zu diesem Buch?

Empfohlen wurde mir dieses Buch übrigens mal wieder von Dirk Kreuter. Und deswegen war ich mal wieder sehr gespannt auf den Inhalt. International wird dieses Buch ein wenig wie der Ursprung der Online Marketing Literatur wahrgenommen. Dieses Buch und der Autor sind somit in weiten Teilen die Quelle vom heutigen Engagement so vieler Online Marketing Agenturen. Man könnte glatt von Primärliteratur sprechen.

Zwei Seminare, die ich Dir in diesem Zusammenhang empfehlen kann sind: Die VERTRIEBSOFFENSIVE* von Dirk Kreuter und DIE KUNST DEIN DING ZU MACHEN* von Christian Bischoff. Beide Seminare habe ich bereits besucht und war in beiden Fällen begeistert von dem enormen Content, der Dir hier für kleines Geld geboten wird!

Man kann gut und gerne behaupten, dass dieses Buch ein Handbuch für alle Menschen da draußen ist, die ihr Geld über das Internet verdienen wollen. Wobei die Expertise des Autors, wie der Titel bereits vermuten lässt, insbesondere in der Durchführung von Produkt- oder Dienstleistungslaunches liegt. Im Selbststudium hat er sich beigebracht, wie man ein Produkt am besten an den Mann bzw. an die Frau bringt. Strukturiert, automatisiert und Gewinn maximierend.

Der Weg des Autors:

Da der Autor damals einer der ersten war musste er natürlich seine Erfahrung von Grund auf selbst machen und konnte nicht auf solche Literatur zurückgreifen. Es gab auch noch keine umfangreichen Blogs, Online Kurse oder dergleichen. Im Trial- and Error-Verfahren entstand dann sein Konzept, das sich heute hinter diesem Buch verbirgt.

Vom Hausmann mit Kindern hin zum Internet-Unternehmer, hat dieses Konzept den Autor stetig nach vorne gebracht. Dabei ist das Buch wirklich fesselnd geschrieben. Wer bereits ein Online Business hat und mehr Tempo aufnehmen möchte, aber auch all die, die noch mit dem Gedanken spielen, ein Business aufzubauen, werden zwischen den Zeilen das Bedürfnis verspüren, das Buch wegzulegen und anzufangen, einfach loszulegen. Denn man beginnt direkt zu träumen, zu planen und zu visualisieren, wie man das gerade Gelernte nun umsetzen kann.

Was darfst Du inhaltlich erwarten?

Inhaltlich geht es um den richtigen Aufbau und die Relevanz von E-Mail Listen, Strategien und Taktiken von Produkt Launches und die entscheidende Rolle von Partnern. Partnern, die einen mit dem eigenen Netzwerk unterstützen können, als Vertriebspartner, Produkterweiterung oder im Aufbau neuer Folgeprodukte unterstützen können.

In sehr vielen Case-Studies zeigt der Autor dann auch an realen Beispielen, wie es laufen kann und das dieses Modell auf beinahe jedes Geschäftsmodell übertragbar ist. Wer glaubt, dass der Handwerker um die Ecke sowas nicht ebenfalls nutzen könnte, der wird hier eines Besseren belehrt.

Den einen oder anderen erfahrenen Online-Marketer werden die Inhalte vielleicht schon bekannt vorkommen, weil vieles davon bereits zum Common-Sense in der Branche gehört. Dennoch finde ich es immer wieder interessant, die Erkenntnisse vom Ursprung her zu ergründen und Jeff Walker war bekanntlich einer der ersten. Er gibt nicht nur das öffentlich verfügbare Wissen zu 100x wieder. Es ist seine Lebensgeschichte mit all den Überlegungen und Wendungen, die ihn zu dieser Formel gebracht haben. Und genau das macht das Buch so wertvoll.

Weiterführende Literatur:

Wenn Dir dieses Buch zusagt, dann sind vielleicht auch die Rezensionen zu DAS ONLINE MARKETING PRAXISHANDBUCH von Thomas Klußmann* (hier findest Du die Rezension) und TRAFFIC von Marcel Knopf* (hier geht’s zur Rezension) für Dich interessant.

Generell würde ich an Deiner Stelle dann mal in MEINE BIBLIOTHEK unter der Kategorie KARRIERE & UNTERNEHMERTUM schauen. Dort wirst Du sicher fündig.

Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann folge mir doch auch auf meinen Social Media Accounts bei Instagram, Facebook und Pinterest

*Affiliate Link
**Werbung