★★★★☆

TRAFFIC von Marcel Knopf* ist eines der Free-Shipping-Bücher, die gefühlt überall und immer wieder wärmsten empfohlen werden. Normalerweise bin ich bei sowas eher kritisch und gehe auf Distanz. Aber da das Thema natürlich auch für mich als Bloggerin relevant ist, habe ich dann doch mal einen Blick hineingeworfen, um dem Inhalt auf den Grund zu gehen. Dieser bleibt bei den meisten ‚kostenlosen‘ Büchern bekanntlich auf der Strecke.

Nun kann ich sagen, dass man dieses Buch nicht als vollständiges Handbuch zum Thema Online Marketing verstehen darf. Es ist kein Buch, dass alle Inhalte und vor allem Geheimnisse oder ganz besondere Kniffe erhält. Vielmehr ist es ein kleines Handbuch zur Umsetzung und Implementierung von Online-Marketing Bausteinen für das eigene Unternehmen. Aber das ist auch gar nicht schlimm.

Der Leser wird vom Autor wirklich ganz am Anfang abgeholt. Wer noch gar keine Ahnung hat, was Online Marketing ist und wie man es für das eigene Unternehmen nutzen könnte, der bekommt die Einführung in den ersten Kapiteln. Somit eignet sich das Buch auch für jeden Neuling in der Thematik.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Zunächst werden demnach Definitionen gegeben, die Notwendigkeit für jedes Geschäftsmodell hergeleitet, bevor der Autor mit den ersten Schritten der Umsetzung beginnt.

Wirklich interessant und umfangreich wird es aber erst bei den anschließenden Strategien. Denn das Buch präsentiert Möglichkeiten zur Erhöhung des Customer-Lifetime-Values, verschiedene Funnel-Aufbauten und die damit einhergehende gezielte Akquisition der eigenen Wunschkunden.

Nachdem dann für jeden Leser bzw. jedes Geschäftsmodell das passende Funnel-Konzept beschrieben wurde, wird sich den Zielgruppen gewidmet. Es geht um die richtige Erschließung der Zielgruppen und den Prozess des Kaufens von Kontaktdaten (Leads). GoogleAds, LinkedIn und Co. werden in diesem Zusammenhang auf der Suche nach der richtigen Werbeplattform kurz beschrieben.

Zwei Seminare, die ich Dir in diesem Zusammenhang empfehlen kann sind: Die VERTRIEBSOFFENSIVE* von Dirk Kreuter und DIE KUNST DEIN DING ZU MACHEN* von Christian Bischoff. Beide Seminare habe ich bereits besucht und war in beiden Fällen begeistert von dem enormen Content, der Dir hier für kleines Geld geboten wird!

Welche Werbeplattform für Dich die richtige ist und wie Du diese dann genau für die Schaltung von Werbung nutzt, wird sehr ausführlich beschrieben. Facebook ist dabei – alleine aufgrund des Retargetings – die Plattform, der der größte Abschnitt gewidmet wird. Es finden sich in diesem Bereich Step-by-Step Anleitungen zum Fanpage-Aufbau, der Einrichtung eines Ad-Kontos, aber auch zur Keyword-Planung und diversen Targeting Methoden bei GoogleAds.

Meiner Meinung nach ist dieser Abschnitt so gut beschrieben, dass jeder dazu in der Lage sein sollte, zumindest die ersten 80% des Weges selbst zu gehen. Wenn Du dann schlussendlich richtig skalieren willst, dann benötigst du natürlich zusätzliche Ressourcen und nimmst Dir im Idealfall eine Online-Marketing Agentur zur Seite. Für den Anfang wirst Du diese aber nach diesem und auch dem Buch DAS ONLINE MARKETING PRAXISHANDBUCH von Thomas Klußmann*, das ich hier vor knapp zwei Wochen vorgestellt habe, keine Agentur benötigen. Wenn es aber überhaupt nicht deine Leidenschaft ist und Du es gerne Outsourcen willst, nun dann werden diese Bücher daran auch nichts ändern können.

Fazit:

Insgesamt ist dieses Buch damit in einigen Bereichen eine gute Ergänzung zum Online Marketing Praxishandbuch von Thomas Klußmann*, welches ebenfalls ‚kostenlos‘ erhältlich ist. Wer mit den Basics Schwierigkeiten hat und das Zepter selbst in die Hand nehmen möchte, ohne viel Geld zu investieren, der fährt mit beiden Büchern sehr gut. Dieses hier bietet noch ein bisschen mehr spezifisches Detailwissen, insbesondere im Bereich Facebook und GoogleAds, das Online Marketing Praxishandbuch* dagegen einen besseren Überblick über alle Facetten des Online Marketings. Ich kann beide Bücher als Arbeitsunterlagen empfehlen, mit denen man sicher ein gutes Fundament für das eigene Unternehmen schaffen kann. Wenn man anschließend nach Mehr strebt, dann wird man aber zwangsläufig nochmals sehr viel Muße investieren müssen oder an eine Agentur herantreten.

Weitere Literaturtipps zum Thema Gründung und Unternehmensaufbau:

Im Allgemeinen findest Du in der Rubrik KARRIERE & UNTERNEHMERTUM in MEINER BIBLIOTHEK eine sich stetig ausweitende Übersicht von Büchern. Davon sind nicht alle, aber doch der größte Teil, insbesondere für Gründer und Unternehmer gut geeignet.

Selbst wenn Du noch gar nicht weißt, ob Du überhaupt gründen möchtest, ob das was für dich wäre und wie Du das Ganze am besten gestalten könntest, kann ich Dir ein Buch ans Herz legen: EXISTENZGRÜNDUNG FÜR DUMMIES von Steffi Sammet und Stefan Schwartz*. Ich weiß, der Titel kann abstoßend wirken für jemanden, der Großes erreichen will. So habe ich anfangs auch gedacht und das auch hier beschrieben. Aber wenn Du eines mit Sicherheit verhindern willst, dann dass Du unnötig Lehrgeld bezahlst. Und dabei hilft dieses Buch enorm.

Solltest Du freiberuflich tätig sein, dann gibt es dazu noch die spezifische Version FREIBERUFLER FÜR DUMMIES*. Ebenfalls von den beiden Autoren. Darüber habe ich hier berichtet.

Und wenn Du dann Deine PS versuchst auf die Straße zu bringen, dir aber die Grundlagen des Vertriebs fehlen, dann schau doch mal in diesen Artikel über das Buch ENTSCHEIDUNG: ERFOLG von Dirk Kreuter*. Vielleicht hilft Dir das Buch, sein Podcast, sein YouTube Kanal oder seine VERTRIEBSOFFENSIVE* als meiner Meinung nach bestes Verkaufsseminar in Deutschland. Vor allem ist es unschlagbar günstig für den Content, den Du geboten bekommst.

Gut möglich, dass wir uns dort sogar mal über den Weg laufen könnten, denn ich werde kommendes Jahr wieder dort hinfahren.

*Affiliate Link
**Werbung