★★★★★

10X DNA von Frank Thelen und Markus Schorn* war eines der Bücher, auf die ich mich im Voraus bereits riesig gefreut habe. Denn das ganze Thema der Zukunftstechnologien interessiert mich brennend und das richtige Mindset für die Zukunft geht uns alle etwas an. Am Ende können wir alle etwas dazu beitragen, die Herausforderungen von heute im Morgen zu lösen und unsere Welt mitzugestalten.

„Die Digitalisierung war erst der Anfang. Jetzt startet die größte Revolution der Menschheitsgeschichte.“ Warum das nicht nur eine leere Worthülse, sondern tatsächlich Realität ist, beschreiben die Autoren auf über 250 extrem anschaulich gestalteten Seiten. Das Layout dieses Buches ist ebenso wie die Haptik wirklich sehr ansprechend und hochwertig. Allein daran kann sich eine Vielzahl anderer Publikationen ein Beispiel nehmen. Aber auch die ehrliche, schnörkellose und analytische Sprache sowie Aufbereitung der Inhalte macht es zu einem wirklich guten Buch.

Die Themen, die behandelt werden, sind so vielfältig wie teilweise auch beunruhigend, fast schon beängstigend. An vielen Stellen lief mir tatsächlich ein Schauer den Rücken hinunter, weil es manchmal doch noch so fern, aber vielfach schon real und greifbar ist. Wir erfahren von Technologien wie Flugtaxis, autonomen Fahrzeugen, smarten Städten, Fleisch aus dem Labor, Kernfusion und künstlicher Intelligenz. Allesamt Herausforderungen und Bereiche, die für viele heute noch nach Science-Fiction klingen. Doch diese Dinge sind eben nicht nur Science-Fiction, sondern in vielen Fällen die einzige Möglichkeit, um die Probleme unserer Zeit zu lösen.

Mir wäre es wirklich ein sehr großes Anliegen, wenn sich auch unsere Politiker:innen mit diesen Themen intensiver auseinandersetzen würden

Aber ich habe die dumpfe Befürchtung, dass es am Ende wieder Einzelpersonen und die Privatwirtschaft sein werden, die hier nicht nur den Takt, sondern auch die Initialzündung geben werden. Unsere Welt braucht schlicht mehr Visionär:innen, Tüftler:innen und Entdecker:innen, die sich nicht so schnell von ihrem Weg abbringen lassen und in First Principle Thinking den Dingen auf den Grund gehen.

Wir stehen ohne Zweifel vor einem Zeitalter exponentiellen Fortschrittes und leider sind wir Menschen bekanntlich noch schwer dazu in der Lage, ein solches Wachstum verstehen zu können. Unsere Gehirne denken lieber in linearen Entwicklungen. Vor allem Wechselwirkungen, die nochmals verstärkenden Schub geben, können wir nur schwer verarbeiten. Die Digitalisierung war erst der Anfang. Technologien wie künstliche Intelligenz, 3D-Druck, 5G, Quantencomputer und viele weitere werden unsere Welt nachhaltig und tiefgreifend verändern. Sie werden Grundbaustein für unzählige folgende Entwicklungen sein und sich gegenseitig verstärken und beschleunigen. Das wird nicht nur Auswirkungen auf unser alltägliches Leben, unsere Arbeit und unsere Gesundheit haben, sondern auch auf Deutschland und Europa als Wirtschaftsstandort.

„Deutschland braucht eine 10xDNA – dieses Buch soll dabei helfen, sie zu finden.“
Frank Thelen

Ein Appell, der leider in weiten Teilen der politischen und gesellschaftlichen Landschaft noch nicht angenommen wurde

Schon innerhalb der digitalen Revolution sowie der Internet-Ära sind in den USA und China Unternehmen im Wert von über 5 Billionen Dollar entstanden. Unternehmen, deren Produkte wir heute tagtäglich nutzen und die wir alle beim Namen kennen. Ob Google, Apple, Facebook, Amazon, Microsoft aus den USA oder Baidu, Alibaba, Tencent oder Huawei aus China. All diese Unternehmen nehmen die Autoren in dem Buch unter die Lupe und vergleichen sie miteinander.

Traurig nur, dass in derselben Zeit in Deutschland nicht einmal 100 Milliarden an Unternehmenswert geschaffen wurden. In der heutigen Zeit lassen wir uns noch für unseren innovativen Mittelstand in aller Öffentlichkeit feiern. Aber hintenherum entstehen Technologien, die diesen vollständig übergehen können. Unternehmen, die mit ihren Entwicklungen erst gar nicht in den Wettbewerb mit unseren Hidden Champions treten müssen, sondern komplett neue Märkte gestalten, auf denen sie in kürzester Zeit die Marktanteile unter sich ausmachen.

In Mexiko entstehen in wenigen Tagen bereits ganze Wohnviertel aus dem 3D-Drucker. In Schweden werden selbstfahrende LKW-Flotten, in den USA selbstfahrende elektrische Taxis und Minibusse getestet und in China wird an Marktständen mit dem Handy bezahlt. Wenn ich so etwas in dem Buch lese, dann frage ich mich wirklich, in was für einer verblendeten Welt wir hier in Deutschland leben.

„In den nächsten zehn Jahren verändert sich unsere Welt stärker als in den vergangenen 100 Jahren.“
Frank Thelen

Wenn es so weiter geht, dann hat Frank Thelen vollkommen recht damit, dass Europa zum reinen Datenlieferant für die USA und China degradiert wird.

Und aus seiner positiven Haltung gegenüber Europa und Deutschland heraus hat er dieses Buch geschrieben, um die 10x Mentalität zu vermitteln, die in den Technologie-Hubs der Welt bereits den Fortschritt bestimmt.

Vor allem in den hinteren Kapiteln beschreibt und erklärt dieses Buch die Idee hinter dem 10x Mindset. Während in den ersten Kapiteln der Fokus darauf liegt, die zugrundeliegenden Technologien darzustellen, helfen die hinteren Kapitel dabei, sich selbst ein solches Mindset anzueignen. Somit ist es nicht nur für Leser:innen gedacht, die diese neuen Technologien verstehen wollen, sondern auch für solche, die Teil der Zukunft sein möchten, um mitzugestalten und zu helfen.

„10x DNA will ein konstruktiver Weckruf sein. Ein Appell an die Macher, Entscheider, Politiker und an alle, die ihren Teil dazu beitragen wollen, dass Europa auch in Zukunft auf Augenhöhe über globale Fragestellungen verhandeln kann.“
Frank Thelen

„Die 10xDNA ist kein blindes Hoffen auf den technologischen Fortschritt oder ein angebotenes Bauchgefühl. Vielmehr ist sie die Kombination aus fundamentalem Wissen in Bereichen wie Physik, Chemie und Informatik, gepaart mit sehr vorausschauendem Denken.“
Frank Thelen

Die Zukunft bietet unzählige Möglichkeiten, neue Märkte entstehen und die Anteile werden neu verteilt

Wer sich heute bereits mit den Veränderungen beschäftigt und vorausschauend handelt, „ist im Vorteil gegenüber denen, die weiter an alten Denk- und Verhaltensmustern festhalten oder sich vor der Realität verstecken.“ Wir können der Digitalisierung und den kommenden Entwicklungen nicht entkommen, aber wir können bestimmen, ob wir uns nur treiben lassen oder mitgestalten wollen.

Auf dem Weg zu wahrer Innovation erfordert es großen Mut, trotz Gegenwind an seiner Vision festzuhalten und sie umzusetzen. Es sind die furchtlosen Visionäre, die die Menschheit seit Jahrtausenden voranbringen.“
Frank Thelen

Ein wirklich sehr gutes Buch, das hier entstanden ist. Ich hatte an etlichen Stellen Gänsehaut beim Lesen. Optisch ist es eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe und inhaltlich an vielen Stellen on Point! Hier inszeniert sich niemand als Person oder als Guru. Vielmehr wird ein Konzept beschrieben, das das Potenzial besitzt, andere zu großen Taten zu befähigen. Es ist ein Gemeinschaftsdenken, ein progressives Mindset, das in diesem sehr motivierenden und vor allem konstruktiven Werk vermittelt wird.

Es würde mich wirklich freuen, wenn auch die Entscheider:innen aus der Politik in diesem Land sich an solchen Publikationen ein Beispiel nehmen würden. Der Zug ist wohl allerdings bei den meisten abgefahren. Ich halte nicht viel von Politik-Bashing, aber ich sehe wirklich niemanden an der Spitze unserer Parteien, der/die oder dem/der ich die Zukunft unseres Landes in die Hände geben wollen würde, ohne dabei ein schlechtes Gefühl zu haben.

Frank Thelen macht es richtig, denn er packt die Dinge an, geht Risiken ein und motiviert auch andere dazu. Am Ende werden kluge Köpfe wie er, Tüftler:innen aus der Forschung und Privatwirtschaft unsere Probleme lösen und den Planeten auf die Zukunft vorbereiten. Diese Denke sollte uns aber nicht zu bloßen Zuschauer:innen der Zukunft machen, sondern dazu motivieren, selbst aktiv zu werden. Denn was kann bitte spannender sein als dabei zu sein, wenn Geschichte geschrieben wird?


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link