★★★★☆

PLANETPROOFED von Oliver Specht & Axel Nauert* ist ein Buch für alle Selbstständigen, Führungskräfte, Unternehmer:innen und Politiker:innen, die verstehen wollen, wie nachhaltiges Wirtschaften nicht nur funktionieren, sondern auch Früchte für die Zukunft tragen kann.

Aktuell basiert unser wirtschaftliches Handeln noch größtenteils auf dem Konzept der Abfallwirtschaft. Man spricht auch vom Cradle-to-Grave-Prinzip. Das bedeutet, dass Produkte nach dem Ende ihrer Nutzung auf dem Müll landen und zur Produktion jeweils neue Rohstoffe benötigt werden, die auf der Erde nur endlich vorhanden sind. Die Umweltverschmutzung durch den Müll kommt dann noch zusätzlich obendrauf.

Wir Menschen tragen aber eben nicht nur als Konsument:innen eine Verantwortung für unsere Umwelt, sondern auch in unserem wirtschaftlichen Handeln. Ein Impuls der Autoren könnte hier ein Umdenken in Richtung Kreislaufwirtschaft sein: Cradle-to-Cradle. Denn aktuell sehen sich viele Unternehmen nur für die Ressourcenbeschaffung, Herstellung und den Vertrieb in der Zuständigkeit. Alles weitere, wie Entsorgung, Recycling, Umweltverschmutzung, wird auf die Verbraucher:innen abgewälzt.

„Wir Menschen fühlen uns bedroht durch neuartige Risiken, die uns aufgezwungen werden. Klimawandel ist schon lange bekannt und wird durch unser eigenes Handeln verursacht. Trotzdem ändern wir nichts. Sobald wir Menschen aber unseren Lebensstil oder unsere Identität bedroht sehen, lenkt unser Gehirn gerne ab, filtert Informationen zu unserem eigenen Vorteil heraus. Wir spielen die Probleme dann gerne herunter.“
Oliver Specht & Axel Nauert

Die beiden Autoren beschreiben, wie man ein klimaneutrales und zugleich ökonomisch erfolgreiches Geschäftsmodell in nahezu jeder Branche entwickeln kann.

Dabei bringen sie eine ganze Reihe von Beispielen an, teilen ihr Wissen aus ihrer Beratererfahrung und nehmen uns über das halbe Buch mit einer Case-Study eines Automobilunternehmens mit. Es geht somit im Kern um eine langfristige Change-Strategie und die systematische Einführung einer neuen Führungs- und Innovationskultur, um mit gezieltem Empowerment die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Viele Führungskräfte werden erst einmal den Impuls haben, sich zu verteidigen. Doch es gibt in jeder Branche, die grundsätzlich mit Entwicklung, Produktion und dem Verkauf von Produkten sowie Dienstleistungen ihren Umsatz macht, Wege zur Verbesserung.

Uns bleibt auch keine andere Wahl, denn „die Klimakrise schreitet voran, der Planet erwärmt sich, Wachstum und Konsum verbrauchen unsere Ressourcen im Übermaß – ein Umdenken ist gerade in der Wirtschaft längst überfällig.“ Immer mehr Unternehmer:innen fragen sich, wie sie ihre Unternehmen umweltfreundlich und zugleich zukunftssicher umgestalten können. „Hierzu sind nachhaltige Lösungen gefragt, die auch wirtschaftlich erfolgreich sind.“

Oliver Specht und Axel Nauert zeigen, wie jedes Unternehmen Schritt für Schritt in wenigen Jahren einen solchen Wandel vollziehen kann und sich in ihren Augen die Auszeichnung „planetproofed“ verdient.

Das ist so wichtig, weil Unternehmen schon immer die Impulsgeber für große Veränderungen waren. Der technische Fortschritt stand dabei häufig im Mittelpunkt. Heute stellen die beiden Autoren dieses Konzept aber in Frage. Denn wir sehen die Auswirkungen davon und müssen uns hinterfragen, an welchem Punkt der Fortschritt aufgehört hat, fortschrittlich zu sein. Wann „er aufgehört hat, der Menschheit zu dienen und begann sie zu zerstören.“ Georg Schweisfurth

Je mehr Menschen mit der Zeit bewusstwird, in welchem Zustand sich unser Planet befindet und daraufhin ihr Konsumverhalten ändern, desto erfolgreicher werden Unternehmen, die sich schon heute für die Zukunft rüsten.

Das Buch der beiden Autoren steckt einen guten theoretischen Rahmen mit Tipps, Tricks und Leitlinien ab, um ins Handeln zu kommen.

„Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich, dass nur Geschäftsmodelle langfristig erfolgreich sind, die auf diesen nachhaltigen Trend aufsetzen. Sprich: die unseren Planeten Erde lebenswerter machen.“
Oliver Specht

„Es ist eine komplexe Aufgabe, die es jetzt zu bewältigen gilt. Erkenntnisgewinn war stets mein Ansinnen, und meine Sorge, dass wir zu langsam sein könnten, ist mein Motor, meine Motivation.“
Axel Nauert

Aber dieses Werk ist kein streng wissenschaftliches. „Es will vielmehr Unternehmer, Berater, Führungskräfte, Spezialisten, Mitarbeiter, Frauen und Männer einladen, nachhaltige Strategien beim Vorgehen zu entwickeln, Erkenntnisse der neueren Trendforschung zu verwenden, kluge Produktdesigns zu wählen, Kreislaufwirtschaft schrittweise zu verfolgen und zu realisieren – und es will Handlungsempfehlungen geben.“ Oliver Specht & Axel Nauert

Jedes Unternehmen und jede Branche haben ihre eigenen Besonderheiten.

Dementsprechend sind natürlich die Handlungsfelder und Herausforderungen andere. Auch der Einfluss auf die Umwelt ist nicht immer derselbe. Trotzdem können alle in ihrem Rahmen zu einer Verbesserung beitragen.

Wenn wir uns mit der Zukunft und den Möglichkeiten auseinandersetzen, hilft uns das, neue Lösungen und Modelle zu verstehen. Exakt dafür liefern die Autoren im hinteren Teil des Buches auch die passenden Instrumente, die wir direkt in unserem Unternehmen anwenden können und damit Schritt für Schritt eine Kultur der nachhaltigen Unternehmensführung implementieren.

1. Eine Standortbestimmung mit dem Future Readiness Index

2. Einen Blick in die Zukunft mit dem Purpose-Driven Strategiemodell

3. Eine Konkretisierung der Strategie mit einem nachhaltigen Geschäftsmodell

4. Ein Framing und positives Storytelling zur Vermittlung des Purpose im Unternehmen

5. Den Aufbau der notwendigen Fähigkeit mit den Empowerment Prozessen und

6. Die Anpassung der Unternehmenssteuerung

Für mich ein wirklich interessantes und inspirierendes Buch, das Selbständige, aber auch Führungskräfte und Polikter:innen gerne mal zur Hand nehmen können.

Denn es liefert nicht nur die Werkzeuge, es hilft auch bei der Vorstellung, wie man das eigene Unternehmen in Zukunft besser aufstellen könnte.

Der eingebettete Business-Case eines Automobilunternehmens steht sinnbildlich für die Diskussionen, die im eigenen Unternehmen danach losbrechen können. Doch er skizziert auch in weiten Teilen die mentalen Probleme, die wir mit den Themen noch haben: Angst, Unfähigkeit, mangelnde Flexibilität und Besitzdenken müssen definitiv durchbrochen werden. Und die Möglichkeiten sind vielfältig. Insbesondere zum Schluss nehmen die Autoren diverse Branchen von der Finanz- über die Lebensmittelindustrie, die Energiewirtschaft, aber auch die Reisebranche unter die Lupe und zeigen, wie diese sich für die Zukunft ausrichten könnten.

Daraus entnimmt man deutlich, dass eine solche Neuausrichtung im Grunde überall möglich ist, denn wir sind alle Teil eines globalen Wirtschaftskreises.

Besonders interessant fand ich auch die Betrachtung etlicher großer Unternehmen hinsichtlich der Aufteilung ihres Börsenwertes in Present und Future Value. Wenn man sich das mit der Investor:innen-Brille genauer anschaut, dann versteht man, warum der deutsche bzw. europäische Aktienmarkt bezogen auf die Fundamentaldaten gegenüber dem angloamerikanischen und asiatischen Aktienmarkt unterbewertet scheinen. Denn vielen deutschen Unternehmen wird nur ein geringer und teilweise sogar negativer Future Value zugeordnet. Ihre Innovationskraft sowie Zukunftsfähigkeit werden damit in Frage gestellt.

Die Bewertung fußt im Wesentlichen nur noch auf den Errungenschaften der Vergangenheit und einer Verwalter-Eigenschaft. Eine erschreckende Beobachtung.

Mein einzig größerer Kritikpunkt richtet sich an das Layout dieses Buches, denn das Thema ist eigentlich prädestiniert für eine höherwertige optische Aufbereitung. Die beiden Publikationen von Frank Thelen STARTUP DNA* und 10xDNA* (hier kommst du zu meiner Rezension) sind da definitiv eine gute Anlehnung. Aber auch Ray Dalios DIE PRINZIPIEN DES ERFOLGS* (hier kommst du zu meiner Rezension) kann ich da als Benchmark präsentieren.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link