★★★★★

COOL BLEIBEN UND DIVIDENDEN KASSIEREN von Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger ist für mich der deutschsprachige Klassiker zum Thema Dividendenstrategien im Aktienmarkt. Dieses Buch widmet sich diesem Thema sehr umfassend und vor allem wissenschaftlich. Noch angenehmer ist allerdings, dass die Autoren es verstehen, dieses Thema mit Humor und kleinen Geschichten aufzulockern. Roter Faden dabei ist der Weg des kleinen Christian W. Röhl, der durch seinen Großvater die Silvesteranleihe kennenlernt. Bekanntermaßen lässt sich damit keine berauschende Rendite mehr erzielen und auf der Suche nach Alternativen bleibt der Autor bei Dividenden hängen. Aber(!) am Beispiel der Dividenden Strategien von Michael O‘Higgins, dem DivDAX oder dem DAXplus Maximum Dividend belegen die Autoren, dass Dividendenrendite allein kein vollumfängliches Filterkriterium darstellt – weitere Qualitätskomponenten werden benötigt und präsentiert. Die Untersuchungen werden an etlichen Indizes getestet und diskutiert. Wer aktiv am Aktienmarkt investieren möchte und seinen Fokus auf Dividendenstrategien legen möchte, der muss dieses Buch einfach gelesen haben! Allen übrigen bietet es interessante Ansätze zur eigenen Portfoliooptimierung.

Wer sich von euch Dividenden-Investor nennt und das Buch COOL BLEIBEN UND DIVIDENDEN KASSIEREN von Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger* nicht gelesen hat oder sogar bislang gar nicht kannte, der wird nun nochmal einen mächtigen Sprung in der Qualität seiner Anlage-Strategie erleben. Und das behaupte ich vor dem Hintergrund diverser Veröffentlichungen in diesem Themenbereich.

Das geflügelte Wort „Dividende“ hat im Zusammenhang mit der Behauptung, dass Dividenden der neue Zins sind im deutschsprachigen Raum zu inflationär vielen Veröffentlichungen von Autoren mit unterschiedlichen Wissensstand geführt. Dementsprechend viele Bücher lassen sich zum Thema Dividenden-Strategien zur Zeit finden. Deren Qualität driftet allerdings enorm auseinander. Du kannst es leider nicht direkt am Titel, am Preis, am Cover, manchmal nicht einmal am Verlag festmachen, wie ich auf diesem Blog bereits das ein oder andere Mal bitter berichten musste. Es finden sich absolute Börsenneulinge unter den Autoren, die wahrscheinlich letzten Monat zum ersten Mal eine Dividende auf ihrem Depot ausgezahlt bekommen haben und nun direkt ein Buch darüber schreiben müssen, aber eben Gott sei Dank auch Autoren mit wissenschaftlichen Hintergrund. Sie testen ihre Strategien nicht nur in der Rückschau (Backtesting), sondern auch Stück für Stück analytisch an einer passenden Benchmark. Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger zählen für mich zu diesen wenigen Positivbeispielen und ich kann ihr Buch wirklich empfehlen.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann folge mir doch auch auf meinen Social Media Accounts bei Instagram, Facebook und Pinterest

*Affiliate Link