Ein leicht verständliches und praxisorientiertes Sachbuch, welches einen Einblick in die Grundlagen der Strategiearbeit bietet.
Karriere & Unternehmertum

Das 1×1 der Strategie

by
★★★★☆

DAS 1X1 DER STRATEGIE von Dietmar Trippner* ist eine leicht verständliche und praxisorientierte Einführung in die Grundlagen der Strategiearbeit. Wer wie ich Betriebswirtschaft studiert hat, wird sich an unzähligen Stellen in die Universitätszeit zurückversetzt fühlen. Nicht nur die Themen und Schlagwörter, sondern vor allem die ein oder andere Grafik sollte bekannt vorkommen. / Anzeige

Das Buch richtet sich aber weniger an Studenten als vielmehr an fachfremde Manager, Führungskräfte oder Unternehmer.

Menschen, die ihre beruflichen und privaten Ziele besser erreichen möchten und dazu neue Impulse suchen. Oder die altes Wissen wieder auffrischen wollen.

Der Autor betont an unzähligen Stellen die Bedeutung von Methodenkenntnissen für eine effektive Strategiearbeit in der heutigen Wirtschaftswelt. Persönliche Stärken und Erfahrung allein reichen nicht aus, um am Markt und im Beruf erfolgreich zu sein. Daher stellt er die sieben Grundelemente der Strategieentwicklung vor:

  1. Vision mit Zielrichtung und Ziel;
  2. Informationen;
  3. Vorgehen;
  4. Ressourcen;
  5. Zeit;
  6. strategisches Denken und Handeln sowie
  7. die dazu passenden Methoden.

Er erklärt diese Elemente anschaulich, wenn auch nicht immer so detailliert und praxisnah, wie ich es mir mitunter gewünscht hätte.

Jedem dieser Grundelemente ist dabei ein größeres Kapitel gewidmet. Dabei liegt der Schwerpunkt klar auf dem strategischen Denken und Handeln sowie den dazu passenden Methoden. Sie machen zusammen ein Viertel des Buches aus.

Begleitet werden all diese Erläuterungen mit über 60 Abbildungen und zahlreichen Methodenbausteinen. Abgerundet wird das Buch dann noch mit einem Praxisteil mit Anwendungsbeispielen. Ich hätte mir persönlich allerdings gewünscht, dass diese bereits früher in die Methoden-Teile integriert worden wären. Vielleicht in den aus vielen Büchern bekannten Kästchen. Das hätte es zumindest für mich greifbarer gemacht.

Seine Motivation, dieses Buch zu schreiben, zog der Autor aus seinen eigenen Erfahrungen in der Strategieentwicklung. Als Führungskraft in verschiedenen Leitungsfunktionen eines deutschen Automobilherstellers stellte er fest: Viele Unternehmen waren zwar erfolgreich, aber betrieben keine methodisch fundierte Strategiearbeit. Dies brachte ihn dazu, sich systematisch mit der Methodik guter Strategiearbeit zu befassen. Seine Erkenntnisse brachte er dann in die Geschäftsprozessen ein. Nach seinem Firmenaustritt gründete Dietmar Trippner ein Consultingunternehmen, um sich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen. In seinen Beratungsgesprächen erkannte er immer wieder den Nutzen einer methodisch fundierten und systematischen Strategiearbeit für den Erfolg von Unternehmen.

Er hebt hervor, dass strategisches Denken und Handeln nicht nur der Firmenleitung vorbehalten ist. Jeder Manager, Mitarbeiter oder Privatperson in verantwortungsvoller Position kann von den Grundregeln der Strategiearbeit profitieren. Das Buch ist daher nicht nur auf die Entwicklung von Geschäfts- oder Funktionalstrategien fokussiert. Sondern es vermittelt das grundlegende Wissen für strategisches Denken und Handeln.

„Eine gute Planung, die richtige Wahl der Methoden und Professionalität bei der Umsetzung entscheiden über die Effizienz und Effektivität der Zielerreichung. Eine gute Strategie ist die, die mit minimalem Einsatz am schnellsten zum gewünschten Ziel führt und nachhaltig wirkt.“ 
Dietmar Trippner

An dieser Stelle ein paar Worte zum Autor:

Dr.-Ing. Dietmar Trippner ist Experte auf dem Gebiet der Strategieentwicklung und Unternehmensberatung. Er studierte Maschinenbau an der Technischen Universität München und promovierte an der Universität Karlsruhe. Im Anschluss begann er seine Karriere bei BMW in der IT für die Produktentwicklung. Über die Jahre hinweg hatte er verschiedene Positionen bei BMW inne. Darunter die Leitung der PDM-Abteilung und der Hauptabteilung Modellbau. Als Vice President Inhouse-Consulting und Organisation trug er zur Restrukturierung des BMW-Konzerns bei. Dabei war er maßgeblich an der Strategieentwicklung und Innovationen für alle Fahrzeugteile und -komponenten beteiligt.

Als Mitglied des Oberen Führungskreises bei BMW von 2004 bis 2014 verfügt Dietmar Trippner über umfangreiche Erfahrung im Top-Management. 2014 machte er sich mit der Unternehmensberatung dreiconsult selbstständig. Dabei nutzt er sein Fachwissen, um Unternehmen bei strategischen Fragen und Entwicklungsprozessen zu unterstützen. In seiner Beratertätigkeit setzt er sich für die Offenheit von IT-Systemen und firmenübergreifende Kooperationen ein.

In zahlreichen Veröffentlichungen und Buchbeiträgen hat Dietmar Trippner sein Wissen und seine Expertise geteilt. Das 1×1 der Strategie* entstand vor dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als Berater in der Industrie. Ihm ist es wichtig, grundlegendes strategisches Denken und Handeln verständlich und praxisrelevant zu vermitteln.

Dieses Buch unterscheidet sich von anderen Fachbüchern zum Themenkomplex, indem es kompakt und leicht verständlich ist.

Der Autor verzichtet auf übermäßige Komplexität und akademische Theorien. Stattdessen konzentriert er sich auf die Vermittlung von praxiserprobtem Wissen. Wer intensiver in die Thematik einsteigen möchte, sollte vielleicht eher zu Publikationen aus dem Springer Gabler Verlag greifen.

Sprachlich zeigt sich hier aber ganz klar, dass es sich eher um ein Fachbuch als ein Sachbuch handelt. Viele Passagen wirken wissenschaftlich ausgedrückt und sind nicht immer besonders angenehm zu lesen. Ich hatte ein wenig das Gefühl, dass ich mit meiner Leichtigkeit nicht unbedingt die Zielgruppe dieses Buches war.

Inhaltlich erwartet die Leser zunächst eine mit 30 Seiten recht lange Einleitung. Darin erläutert der Autor die Bedeutung, Herkunft und verschiedenen Ausprägungen des Begriffs Strategie und zeigt ihre Notwendigkeiten. Weiterhin beantwortet er die Frage, was überhaupt eine erfolgreiche Strategie ist. Nach weiteren grundsätzlichen Informationen rund um die Strategieentwicklung geht es in den Hauptteil.

„In den Quellen über Strategien bzw. Strategieentwicklungen gibt es unzählige Beschreibungen über geeignete Ansätze, Methoden und Vorgehensweisen zu bestimmten Schritten bei der Strategieentwicklung oder Strategieumsetzung. Auch die komplexesten Strategiebeschreibungen lassen sich generell in 3 Phasen aufteilen:

In Phase A (Ziel/Vision) erfolgt die Entwicklung oder, wenn bereits vorgegeben, die Beschreibung der Zielvorstellung, die gegebenenfalls iterativ abzustimmen ist.

In Phase B (Informationen) werden alle notwendigen Informationen beschafft, die für eine erfolgreiche Zielerreichung notwendig sind. Eventuell werden Ziele aufgrund aktueller Informationen angepasst.

In Phase C (Ausplanung und Umsetzung) erfolgt die eigentliche Konzeption, Ausplanung und Umsetzung der notwendigen Maßnahmen zur Zielerreichung. Hier kann es Rückkopplungen für die Beschaffung weiterer Informationen bzw. zu notwendigen Zielanpassungen geben.“ 
Dietmar Trippner

Dieser Teil behandelt die oben bereits aufgelisteten Grundelemente der Strategieentwicklung, von der Vision bis zu den Methoden. Vor allem bei Letzteren sollten vielen Lesern einige Begriffe bekannt vorkommen. Ob es nun das Eisenhower-Prinzip ist, die Delphi-Befragungsmethode, die GAP-Analyse, das Pareto-Prinzip, die RASIC-Methode oder das Swimlane-Diagramm.

Alles Begrifflichkeiten, die man aus der Betriebswirtschaft und großen Unternehmen kennt.

Der Autor versteht den Begriff Strategie nicht nur als einen abzuarbeitenden Plan, sondern als ein methodisches Vorgehen nach einem Konzept. Dieses Konzept dient dazu, Ziele zu erreichen und gewünschte Effekte nachhaltig eintreten zu lassen. Er betont: Strategien müssen flexibel angepasst werden, um Chancen zu nutzen und Risiken zu vermeiden.

Er vermittelt aber recht deutlich, dass es kein Patentrezept für die Gestaltung und Umsetzung einer Strategie gibt. Sein Buch soll vielmehr kontextfreie Anregungen zur Konfiguration der eigenen Strategie und zur wirkungsvollen Umsetzung reichen. Dabei legt er großen Wert auf die Bedeutung von guten Informationen als Grundlage jeder Strategie. Und er betont die Beschaffung, Auswertung und Weitergabe von Informationen als Schlüsselaufgabe.

Mir hat es für ein Fachbuch wirklich gut gefallen. Insbesondere, wenn man sein Wissen zum Thema auffrischen oder einen ersten Eindruck gewinnen möchte. In beiden Fällen könnte ein deutlich ausführlicheres Werk nur unnötig verwirren. Deswegen gibt es von mir auch verdiente vier Sterne und damit ein „sehr gut“.

Wenn du auf der Suche nach weiteren guten Büchern bist, dann findest du unter Buchtipps eine interessante Auswahl aus über 400 ausführlichen Rezensionen. Diese kannst du individuell nach Preis, Seitenanzahl, Themenbereich, Bewertung und Zielgruppe filtern. Solltest du eine vergleichbare Buchempfehlung für mich haben, dann schreib mir doch gerne über meine Social-Media-Kanäle.

Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

*Affiliate Link / Anzeige

DU KENNST MICH VIELLEICHT AUS …

MEINE AUSZEICHNUNGEN

2021

2021

Vize 2022

2022, 2021

2022, 2x 2021, 2020

2021