★★★★☆

DIE 50 WICHTIGSTEN THEMEN DER DIGITALISIERUNG von Philip Specht* ist ein nicht nur thematisch sehr umfangreiches Buch. Der Autor berichtet uns über künstliche Intelligenz, Blockchain, Robotik, Virtual Reality und vieles mehr. Dabei bleibt er stets verständlich und schweift nicht zu sehr in Details ab. Wer einen guten Einstieg in diese Themen sucht, der wird ihn in diesem Buch mit Sicherheit finden. Für wissbegierige Menschen wie mich ist so ein Buch natürlich ein kleiner Traum.

Nur die wenigsten Leute können die gängigsten Begriffe rund um das Thema Digitalisierung in wenigen Sätzen auch auf den Punkt bringen. Die große Mehrheit von uns lebt und arbeitet zwar in und mit der Digitalisierung, aber die meisten müssen passen, wenn es darum geht, die Schlagworte zu erläutern. Dabei hilft dieses Buch.

Es gibt dabei sicherlich viele spannende Bücher über Digitalisierung, aber bislang hatte ich noch keinen zwischen den Händen, dass den gesamten Themenkomplex in dieser Form darlegt. Der Autor Philip Specht hat die für ihn 50 wichtigsten Aspekte der Digitalisierung jeweils auf nur wenigen Seiten erläutert und hangelt sich dabei von den Grundlagen wie Hardware, Cloud und Internet of Things hin zu deutlich komplexeren Themen wie der Gesundheits-Robotern, der Zukunft des Arbeitsmarktes und digitaler Ethik.

Der Autor ist seinerseits kein selbsterklärter Digitalisierungsguru, sondern kommt aus der Praxis

Als langjähriger Unternehmensberater und insbesondere im Aufbau eines digitalen Start-Ups hat er eine Vielzahl seiner Erfahrungen mit Digitalisierungsthemen machen können. Dieses Buch ist nun aber nicht eine Wiedergabe dieser Berufserfahrung. Diese war lediglich das Fundament für seine späteren Recherchen, die in diesem Werk mündeten.

„Angenommen, die Entwicklung der Computerhardware führt dazu, dass menschliche Intelligenz tatsächlich (annähernd) exakt simulierbar ist. Dann stellen sich automatisch ethisch-philosophische Fragen: Kann ein Computer wirklich denken? Kann er einen freien Willen haben? Ein Bewusstsein? Gefühle?“
Philip Specht

So schildert er das Thema Digitalisierung aus der Perspektive eines neugierigen, digital-affinen Menschen und widmet sich dabei sowohl den großen Zusammenhängen als auch den wichtigen Details am Rande.

„Meine Hoffnung ist es, all denjenigen ein hinreichendes Kompendium an die Hand zu geben, die ihr Grundlagenverständnis von Digitalisierung möglichst schnell und dennoch umfassend erweitern wollen.“
Philip Specht

Ihm ist damit ein wirklich gutes Buch gelungen, was selbstverständlich immer noch den leicht faden Beigeschmack eines Lexikons trägt, aber trotzdem lesenswert ist

Das liegt nicht zuletzt an den extrem spannenden Themen, aber das ist wohlmöglich subjektiv. Deutlich objektiver ist der gute Aufbau des Buches und der angenehme Schreibstil, der auch Einsteiger nicht überfordern wird.

Am Ende klingt es vielleicht ein wenig platt, aber ich hätte mir ein paar mehr – vor allem bunte – Bildchen gewünscht. Auch Grafiken oder Utopie Ausschnitte hätten die Themen noch lebhafter gestaltet. Aber auch so ist es gut formatiert.

Nach dem Lesen dieses Buches war ich erst einmal voller Gedanken

Ich wusste gar nicht wo ich anfangen sollte, als ich den ersten Leuten davon erzählte. So viel habe ich nicht nur über KI und Biotechnologie erfahren, sondern auch über Social Media Trolle, Server, Clouds, Bitcoin, Blockchain und die 3 Gesetze für Roboter. Ich las über das Vorhaben des RoboCups, 2050 den Weltmeister im Fußball zu stellen mit einer Mannschaft aus Robotern und den Bestrebungen diverser angesehener Tech-Giganten für das ewige Leben zu kämpfen und gleichzeitig die Menschheit durch eine Vernichtung durch intelligente KI zu bewahren.

Die Themen dieses Buches waren auf seinen knapp 350 Seiten streckenweise wirklich fesselnd und obwohl dieses Buch bereits 2 Jahre alt ist und sich vor allem dieser Bereich rasend schnell entwickelt, ist es immer noch erschreckend aktuell und aufrührend.

Wir sollten uns meiner Meinung nach alle über die Inhalte dieses Buches bewusst werden

Denn wie der Autor so schön gesagt hat:

„Auch wenn nur die wenigsten der Prophezeiungen Wirklichkeit werden, wird sich unser Leben immer noch weitreichender verändern als es den meisten heute lieb ist.“
Philip Specht


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann spendiere mir doch einen Kaffee oder unterstütz mich auch bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link