★★★☆☆

MARKETING MIT PLAN von Sebastian Lugert* ist ein kleiner, überschaubarer Ratgeber zum Einstieg in die Welt des Marketings. Dabei richtet sich dieses Buch vornehmlich an Selbständige und Unternehmer:innen kleiner und mittelständischer Betriebe. Es setzt keinerlei Marketing-Wissen voraus und ist einfach und verständlich geschrieben. Der Fokus des Autors liegt dabei auf der einfachen Implementierung eines erfolgreichen Marketingkonzeptes. Dazu liefert er eine 10-Schritt-Anleitung mit Erläuterungen, Praxisbeispielen und ToDos für die Leserinnen und Leser.

Zunächst einmal macht das Buch für ein Self-Publishing Werk auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Einzig das Backcover empfinde ich als nicht so gut gelungen. Da hätte sich der Autor definitiv bei renommierten Verlagen mehr abschauen können.

Meine Grundintention war allerdings, herauszufinden, ob das Buch hält, was es verspricht. „In 10 einfachen Schritten zum erfolgreichen Marketingkonzept.“

In dieser Formulierung lässt sich auch bereits erkennen, was mit diesem Buch vermittelt werden soll. Die Leserinnen und Leser erwarten keine Guidelines, Tipps und Tricks zu einzelnen Marketing-Instrumenten, Social-Media-Kanälen oder Akquise-Strategien. Es konzentriert sich ausschließlich auf die Ausarbeitung eines Konzeptes hinter den daran anschließenden Aktivitäten. Ein Ansatz, der definitiv sinnvoll ist, denn wie der Autor selbst bereits schreibt, den allermeisten klein- und mittelständischen Betrieben fehlt genau dieses Fundament. Das Ergebnis davon sind allerdings Marketing-Aktivitäten, die nicht auf das einzahlen, was die Unternehmerinnen und Unternehmer wirklich weiterbringt.

Das liegt wohlmöglich auch daran, dass wir heutzutage fast unbegrenzte Möglichkeiten haben, Marketing zu betrieben

An jeder Ecke treffen wir auf „Marketing-Experten“, die uns Strategien und Instrumente empfehlen wollen. Ich persönlich bekomme bspw. mindestens 10 Anfragen pro Woche, wo mir Leute entweder eine Vielzahl von Neukunden, eine bessere Vernetzung meiner Bestandskunden, schnelleres Wachstum und/oder mehr Sichtbarkeit versprechen.

Dadurch werden aber die Entscheidungen für Selbstständige und Unternehmer:innen nicht leichter. Ganz im Gegenteil, man wird vielmehr verwirrt und genau an diesem Punkt möchte Sebastian Lugert ansetzen und das grundsätzliche Verständnis wecken, damit im Nachgang die richtigen Instrumente ausgewählt werden können und Lehrgeld gespart wird.

„Erst wenn du auf die richtige Art und Weise über Marketing nachdenkst, wirst du Funktionsweisen und Zusammenhänge verstehen.“
Sebastian Lugert

„Marketing ist Kundenorientiertes Denken, gesunder Menschenverstand und solide Arbeit. Besondere Kreativität ist für gutes Marketing nicht zwingend erforderlich, kann jedoch am Ende das Sahnehäubchen sein.“
Sebastian Lugert

Der Ansatz von Sebastian Lugert ist dabei recht pragmatisch und orientiert am Ergebnis

Was mir aber bereits in der Einleitung nicht so gut gefallen hat, ist das Theorie-Bashing. Denn Theorie muss nicht immer „grau“ sein, das hängt im Wesentlichen vom Autor ab und die besten Autoren sind durchaus dazu in der Lage, theoretisches Wissen anschaulich zu verpacken. Darüber hinaus kann Theorie eben auch wertvoll sein und Ergebnisse liefern, denn ein solides theoretisches Fundament – wie der Autor in seinem Buch eigentlich auch vermittelt – ist definitiv wertvoller als etliche praxisorientierte Tipps. Denn nur ein solides Fundament wird mich überhaupt erst beurteilen lassen, was davon handfest ist und was nicht. Wofür ich mein Geld und meine Zeit aufwenden sollte, um es zu testen und worauf nicht.

Man muss bekanntlich nicht alles ausprobieren, um danach zu wissen, was funktioniert. Und nicht alles, was Autor:innen in ihren Büchern schreiben – und wenn sie noch zehnmal betonen, dass es alles praxiserprobt ist – muss auch wirklich funktionieren.

„Das wichtigste beim Marketing ist, dass es funktioniert und zum Erfolg führt. In diesem Buch geht es daher ausschließlich um die Praxis.“
Sebastian Lugert

Diese Passage empfand ich als höchst unnötig, zumal das restliche Buch eigentlich sinnvolles und wertvolles Wissen vermittelt.

Denn der Autor hilft den Leserinnen und Lesern dabei, ihren eigenen Marketingplan zu entwickeln. Von den Grundsätzen der Zielgruppe, der USPs (Alleinstellungsmerkmale), der User-Experience, dem Funnel-Aufbau, den unterschiedlichen Kanälen, der Psychologie des Überzeugens, dem Erzählen von Geschichten und, und, und.

Selbstverständlich alles sehr kurz und knapp, aber dennoch in einer angenehmen Länge. Für eine bessere Bewertung hätte es durchaus mehr sein müssen, aber für den Einstieg ist es definitiv gut. Darüber verweist der Autor auch im Anhang auf weiterführende Quellen.

Ein grobes Marketing-Konzept zu erstellen ist auf jeden Fall kein Hexenwerk und das beweist der Autor auch sehr anschaulich. Ob am Ende aber auch beim Großteil der Leserinnen und Leser ein erfolgreiches Marketing-Konzept dabei rauskommt, ist fraglich. Dazu ist für mich an vielen Stellen dann doch die Informationsdichte dann doch ein wenig zu dünn.

„Die Inhalte in diesem Buch sind in erster Linie für kleine und mittlere Unternehmen geschrieben, die bereits am Markt tätig sind. Auch sehr viele Selbständige werden fast alles anwenden können.“
Sebastian Lugert

„In diesem Buch geht es darum, wie du diese Grundlage für dein gesamtes Marketing legst. Es geht nicht um Taktiken, nicht um einzelne Kanäle oder darum, wie man E-Mails schreibt. Wenn du ein Konzept hast und weißt, was für dich Sinn ergibt, findest du.“
Sebastian Lugert

Somit ist dies definitiv ein sehr interessantes Einsteiger Buch im Bereich Marketing

Von mir bekommt es damit auch eine verdient gute Bewertung von drei Sternen. Für mehr hätte es aber grafisch und optisch noch ein ganzes Stückchen besser aufgearbeitet werden müssen. Das ist bei Self-Publishing Büchern eigentlich immer der Fall, aber da es sich hier um ein Marketing-Buch handelt, nochmal umso stärker. Darüber hinaus hätte ich mir einfach an vielen Stellen mehr Inhalt gewünscht. Mit knapp 175 Seiten ist dieses Buch ohnehin bereits sehr dünn, aber viele Seiten sind dann auch noch nur halb gefüllt und viele kleine Absätze lassen das Buch noch schmaler wirken.

Am Ende ist es somit dann doch nicht mehr als ein erster Überblick, aber eben so oder so ein guter Einstieg. Vor allem für Selbständige und Startups sowie Unternehmen, die sich erstmalig oder nach langer Zeit wieder diesem Thema widmen wollen.

Denn es ist ein enorm wichtiges Thema, dass leider in der breiten Masse häufig zu stiefmütterlich behandelt wird. Auch mit dem einen oder anderen gängigen Mythos rund um das Marketing räumt der Autor im Buch auf.

Wenn du also ein einfaches Marketing-Buch zum Einstieg suchst, dann bist du mit diesem Werk gut bedient. Es gibt aber auch bessere und umfassendere Literatur zu diesem Thema und du solltest so oder so noch professionelle Hilfe dazunehmen oder weitere Bücher zum Thema lesen. Hier kannst du dir im Übrigen auch das kostenlose Arbeitsbuch zu Marketing mit Plan holen. Und hier kommst du zur Homepage von Mission Wachstum.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link