★★★☆☆

MITARBEITERGESPRÄCHE IN STEUERKANZLEIEN von Thomas Siegel* ist ein weiteres Fachbuch aus dem Springer Gabler Verlag. Jetzt wo es draußen zunehmend kälter wird, stehen in den meisten Firmen Leistungsbeurteilungen, Zielvereinbarungen oder Jahresendgespräche mit den Mitarbeitern an. Als Leiter einer Steuerkanzlei konzentriert sich der Autor in seinem Buch auf eben diese Branche und versorgt die Leser mit wissenschaftlichen Ergebnissen, aber auch einer ganzen Hand voll Einblicke in die gelebten Strukturen seiner Kanzlei.

Der Untertitel suggeriert allerdings bereits, dass es nicht nur um solche Gespräche geht. Vielmehr widmet sich der Autor ein ganzes Stück umfassender dem Thema der erfolgreichen Mitarbeiterkommunikation und -motivation

Dem zentralen Ziel der meisten Führungskräfte. Thomas Siegel hat mit seiner langjährigen Erfahrung aus Unternehmertum und Lehre seine eigenen Instrumente und Methoden erarbeitet, um die richtige Gesprächsatmosphäre zu schaffen, schwierige Situationen in der Kommunikation zu überwinden, konstruktiv Feedback zu geben und durch produktive Zielvereinbarungen einfacher und schneller gemeinsame Erfolge zu erreichen.

„Als Kanzleiinhaber sollte das Führen von formellen und informellen Mitarbeitergesprächen zu den täglichen Aufgaben gehören – leider ist dies nicht immer der Fall. Der regelmäßige Austausch zwischen Ihnen und Ihrem Team ist für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und den Erfolg Ihrer Kanzlei von wesentlicher Bedeutung, doch nicht immer gestalten sich diese Unterredungen ganz einfach.“
Thomas Siegel


Dabei kann dieses nicht sonderlich umfangreiche Werk mit einer – Springer typisch – sehr guten Struktur aufwarten

Das Layout ist übersichtlich und an vielen Stellen finden kurze Zusammenfassungen. Die Zielgruppe ist dabei allerdings sehr spitz gewählt, obgleich auch andere Kanzlei-Betriebe hier interessante Ideen finden können und ich hätte mir gewünscht, dass das Thema ein wenig umfassender behandelt würde.

Denn es steckt für meinen Geschmack dann deutlich mehr dahinter als das hier zu Papier gebrachte. Selbstverständlich, zur schnellen schmerzlosen Einführung oder zum Abgleich der eigenen Strategien und Methoden kann es für viele sinnvoll sein. Trotzdem verdienen allein die ebenfalls behandelten Themen der Empathie, des aktiven Zuhörens sowie der team- und mitarbeiterorientierten Führungs- und Kommunikationsstile mehr Aufmerksamkeit.

„Nach meiner Ansicht ist die Fähigkeit zum aktiven Zuhören die zentrale Kompetenz, die eine mitarbeiterorientierte Führung und Gesprächsführung überhaupt erst ermöglicht.“
Thomas Siegel

Im direkten Vergleich spürt man bei DEN PRINZIPIEN DES ERFOLGS von Ray Dalio* dann doch ein ganzes Maß mehr Tiefgang. Dieses Buch kann ich im Übrigen auch nur jedem angehenden oder bereits aktiven Unternehmer ans Herz legen. Ähnliche Titel findest Du immer in MEINER BIBLIOTHEK
in der Rubrik KARRIERE & UNTERNEHMERTUM. Die Rezension zu Ray Dalio folgt demnächst.

Dennoch, dieses Buch hilft den Lesern dabei, diese Fähigkeiten selbst aktiv in ihrem Umfeld zu entwickeln

Es bietet praxiserprobte und speziell für Steuerberater konzipierte Methoden und Ideen, um den regelmäßigen Austausch zu implementieren. Das führt zwangsläufig bei einer gelebten
Unternehmens Philosophie zur einer verbesserten Betriebsatmosphäre und einem gesteigerten Erfolg der gesamten Kanzlei.

Hier vielleicht noch einmal der Übersicht halber alle behandelten Themen in diesem Buch:

  • Kommunikationspsychologie, Gesprächsführung und besondere Herausforderungen
  • Personalauswahl, Motivations- und Feedbackgespräche
  • Motivation, Kommunikation und Vergütung

Der erste Teil des Buches stellt die allgemeine Problemstellung dar, die Grundlagen der Kommunikationspsychologie sowie das Grundwissen der Gesprächsführung. Dabei wird dann nochmal unterschieden zwischen den unterschiedlichen Typen von Gesprächen, vom Bewerbungsgespräch bis zum Teammeeting. Danach wird nochmal darauf hingewiesen, wie
essenziell langfristig die Auswahl der richtigen Mitarbeiter ist, wie deren Onboarding organisiert werden kann und wie diese, aber auch die bestehenden Mitarbeiter in eine Routine aus Motivations￾und Feedbackgesprächen eingeführt werden können. Der letzte Teil widmet sich dann spezielleren Themen wie der Motivation und vor allem den Vergütungssystemen.

Somit handelt es sich hierbei um einen netten kleinen wissenschaftlichen Ratgeber speziell für selbstständige Steuerberater, die bereits ein größeres Team aufgebaut haben oder dies noch tun wollen

Aber auch für leitende Steuerberater mit viel Verantwortung in großen Kanzleiorganisationen.

Der strukturierte, bekannt und bewährte Aufbau der Springer Gabler Fachpublikationen erleichtert nicht nur das Lesen, sondern auch die Umsetzung der Themen. Grundsätzlich ist es somit ein gutes
Fachbuch mit interessanten Ideen, die man gerne mit den eigenen Strukturen abgleichen kann, aber eben auch kein Muss für mich
. Ich persönlich würde als Unternehmerin in diesem Bereich vielleicht ein Stück weit mehr outside the box Denken und mir Inspirationen von bspw. einem Ray Dalio holen.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link