★★★★☆

MILLIONÄRIN VON NEBENAN von Stephanie Raiser* ist eine Ode an alle Powerfrauen. Ich habe mich ganz besonders auf dieses Werk gefreut, denn leider gibt es insbesondere im Bereich Finanzen und Unternehmertum immer noch viel zu wenige Frauen, die als Vorbild dienen können und gleichzeitig nicht ihre weibliche Leichtigkeit verloren haben. Dementsprechend gespannt war ich auf dieses Werk von einer Frau, die es geschafft hat, die Weichen in ihrem Kopf umzustellen, um ein erfüllteres und reicheres Leben zu führen.

Dabei dreht sich dieses Buch rund um das Thema Money-Mindset und Unternehmertum und ist nicht nur für Frauen geschrieben worden. Auch Männer können viel von der Autorin lernen. Trotzdem werden natürlich einige Themen behandelt, die sich ausschließlich an Frauen richten. Beispielsweise die veränderte Mutterrolle, wenn Mama auf einmal als erfolgreiche Unternehmerin den Lebensunterhalt für die Familie verdient und Papa die Kinder anschnallt und von A nach B fährt. In solchen Momenten wird es auch das ein oder andere Mal privat und emotional.

Dass es möglich ist, finanziell erfolgreich und erfüllt zu sein – als Frau, Unternehmerin und Mutter – das beschreibt Stephanie Raiser in ihrem Buch.

„Das Leben von uns Frauen besteht – ohne dass wir uns dessen wirklich bewusst sind – oft aus tausend Entweder-oder. Wir müssen uns entscheiden: entweder viel Geld alias Karriere oder Kinder. Entweder viel Geld oder ein Beruf, der glücklich und erfüllt macht. Entweder viel Geld oder Zeit für sich. Entweder viel Geld oder eine glückliche Beziehung. Von Gesundheit, Glück und Zufriedenheit mal ganz zu schweigen.“
Stephanie Raiser

Dieses Werk dokumentiert ihren Wandel von der Heilpraktikerin zur Mentorin und widmet sich dabei zentralen Fragestellungen, die wohl viele Frauen in unserem gesellschaftlich manifestierten Rollenbild beschäftigen

So kämpfen heute noch viele Frauen mit sich selbst und fühlen sich teilweise schlecht, wenn sie Vollzeit oder sogar nebenberuflich arbeiten gehen und in der Zeit nicht für die Kinder da sind. Viele trauen sich selbst gar nicht zu, einer sinnvollen und gut bezahlten Arbeit nachzugehen und dabei auch noch dem Familienalltag gerecht zu werden.

„Es ist okay, mehr zu wollen als ein Durchschnittsdasein.“
Stephanie Raiser

Eine Einsicht, die vielen Frauen leider immer noch schwerfällt. Aber Stephanie Raiser hat bewiesen, dass es möglich ist, die Glaubenssätze über Finanzen, Unternehmertum und Familie zu verändern und in der Folge finanzielle und familiäre Erfüllung zu finden. In diesem Buch erzählt sie, wie sie es geschafft hat, „von einer unscheinbaren Heilpraktikerin mit Aversion gegen das Verkaufen hin zu einer der gefragtesten Expertinnen zum Thema Geld, Erfolg und Kundengewinnung – und gleichzeitig ein ganz neues, unkompliziertes Bild von Familie und Beruf zu leben.“ Sie gibt damit den Leser:innen nicht nur die ausdrückliche Erlaubnis, größer zu denken, sie teilt auch emotionale Insights und reicht einen Werkzeugkasten für ein neues Leben mit etlichen Tipps, Tricks und kleinen Übungen zum direkten Mitdenken und Umsetzen.

„Ich rede nicht davon, dass ein bisschen positiv denken reicht und dir dann alles in den Schoß fällt. Aber ich rede davon, dass es lange nicht so unmöglich ist, wie es uns immer gesagt wird. Dass es in dem Moment möglich ist, wo du es möglich machst.“
Stephanie Raiser

Denn das Geschlecht spielt hierbei einfach überhaupt keine Rolle

Auch die persönliche Ausgangslage ist eher zweitrangig. Stephanie Raiser ist davon überzeugt und zeigt, dass es möglich ist. Heute erzielt sie als Expertin Umsätze in Millionenhöhe, doch das war nicht immer so. Insbesondere in ihrem Umfeld haben es ihr viele nicht zugetraut. In ihrem Buch nimmt sie uns mit auf den Weg durch die vielen vermeintlichen Unmöglichkeiten, denen sie sich trotz aller Umstände gestellt und die sie mit Bravour gemeistert hat Stets untermalt sie diesen Weg auf persönliche und unterhaltsame Weise mit kleinen Geschichten und Anekdoten auf all ihren Stationen hin zur Millionärin von nebenan.

„Dieses Buch wird sicher an der einen oder anderen Stelle unbequem. Du wirst mir manchmal nicht glauben. Es zu anstrengend finden. Zu provokant. Dabei du wirst Beweise finden, dass es bei dir anders sei und nicht geht.“
Stephanie Raiser

Damit möchte sie aber vor allem eine Sache bezwecken: Dass du beim Lesen ins Handeln und Umdenken kommst. Genau dafür sind all die kleinen Übungen am Ende eines jeden Kapitels gedacht.

„Doch besonders geht es darum, Geld neu zu denken, Geld in ein positives Licht zu rücken und es mehr als erstrebenswert zu machen, reich zu sein.“
Stephanie Raiser

Ein wirklich interessantes, lebhaftes und vor allem nahbares Werk für alle Frauen, die mehr wollen

Insbesondere für Frauen, die es sich aktuell noch gar nicht vorstellen können, deutlich mehr Geld zu verdienen, deutlich höhere Honorare verlangen zu können und sich dabei nicht schlecht fühlen zu müssen. Für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen, aber sich noch ein Stück weit vor den Konsequenzen für die eigene kleine Familie fürchten. Diese Leser:innen werden bei dem Buch von Stephanie Raiser definitiv auf ihre Kosten kommen. Denn sie beschreibt nicht nur ihre eigene Reise auf eindrucksvolle Art und Weise, sie coacht parallel dazu auch gleich die Leser:innen und hilft, wo sie nur kann.

„Erfüllender und finanzieller Reichtum ist genauso erlernbar wie ein Instrument oder eine Sportart. Ist das manchmal zäh? Ja. Wird es besser, wenn du das Instrument oder die Sportart wechselst? Nein. Du fängst nur wieder von vorne an. Mach dir immer wieder bewusst, dass doch nur das Erlernen und die Umsetzung bestimmter Denkweisen und Fähigkeiten davon trennen, die nächste Millionärin von nebenan zu sein.“
Stephanie Raiser

Es ist ein tolles Resümee aller Themen, die einer Frau auf dem Weg zum unternehmerischen und familiären Erfolg früher oder später begegnen werden

Von veränderten Rollenbildern über rote Tücher wie Verkauf, Öffentlichkeit, Preiserhöhung bis hin zu Themen wie Geld und Familie oder Geld und Freunde. Denn wenn der Erfolg erst einmal da ist, dann fragt man sich, mit wem man was und wie am besten teilt oder eben auch nicht.

„Sog ist eine Entscheidung. Lass die Vorstellung los, dass du noch etwas brauchst. Du bist jetzt schon perfekt, so wie du bist. Und alles, was du noch on top haben und fühlen willst, das kannst du jederzeit dazulernen.“
Stephanie Raiser

„Kunden wollen nie deine Miete bezahlen. Und auch nicht dein Visionboard. Auch zahlt niemand aus Mitleid deinen Preis. Kunden wollen eine Lösung für ihr Problem, ihren Bedarf und ihr Wohlbefinden. Das ist ihr Ziel. Und das völlig zu Recht. Du brauchst dir nur dein eigenes Kaufverhalten anschauen, dann verstehst du, was ich meine.“
Stephanie Raiser

Ein sehr schön geschriebenes Werk!

„Auf dass du die nächste Millionärin von nebenan wirst!“
Stephanie Raiser


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum