★★★★★

STEVE JOBS von Walter Isaacson* ist wahrscheinlich die eine Biografie, auf die ich mich am meisten in den letzten Jahren gefreut habe. Das liegt nicht ausschließlich daran, dass er der Gründer und auch lange Jahre der CEO von Apple war. Oder daran, dass er mit dem iPod, dem iPhone und einer Vielzahl weiterer Produkte wesentlich unsere Welt mitgestaltet hat. Es liegt vielmehr daran, dass er für mich von seiner persönlichen Reise und schlussendlichen Reflektiertheit in vielen Bereichen ein Vorbild ist. Diese Biografie beschreibt den langen Weg einer Ikone.

Ein Genie, das unbedingt eine Delle in das Universum schlagen wollte. Dabei verletzte er viele Menschen, beanspruchte sich selbst über die Grenzen hinweg, wurde von vielen verstoßen und von anderen vergöttert. Auf dieser Reise entwickelte er unglaublich wertvolle Weisheiten und kam in vielen Dingen auf dem Sterbebett zur Einsicht.

Dieses Buch beschreibt ein beinahe vollständiges Leben eines Menschen, der so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird.

Selbstverständlich ist seine legendäre Rede vor der Abschlussklasse der Stanford University absolut sehenswert. Und sie stellte auch für mich einen kleinen Wendepunkt in meinem Leben dar. Dennoch ist dieses Buch genauso lesenswert. Denn es beschreibt, woher der Mensch Steve Jobs kam, was und wer ihn beeinflusste und zu dieser Persönlichkeit werden ließ. Diese Ikone, die wir auf dem Podium stehen sehen. Manches Mal im Leben kann es lehrreicher sein zu ergründen, wie Persönlichkeiten zu dem geworden sind, was wir heute bewundern, als ausschließlich ihr Wirken im Hier und Jetzt zu begleiten.

Auf fast 700 Seiten lässt uns der Autor tief in das bewegte Leben dieser Ikone blicken

Es ist ein Werk voller Liebe, Erfolg, Entfaltung und am Ende auch ein Werk des Todes. Selbstverständlich sind zwischenzeitlich einige Passagen nichts für jeden. Und das Buch kann auch an manchen Stellen ein wenig langatmig wirken. Aber wenn ich Dich fragen würde, ob Du meinst, von Steve Jobs lernen zu können, was würdest Du sagen? Die meisten – sofern sie nicht übergeschnappt sind – würden diese Frage bejaen.

Und wenn dies für Dich ebenfalls zutrifft, dann zeige doch bei diesem Buch eine der wichtigsten Eigenschaften auf dem Weg zum Erfolg: Beharrlichkeit! Keiner zwingt Dich als Leser dazu, jeden Abschnitt und jedes Wort zu lesen. Aber wenn Du lernen und wachsen möchtest, dann wirst Du auch zwischen den Zeilen so viel Wertvolles finden. Dieses Buch ist vollgestopft mit lesenswerten Anekdoten aus einem bewegten Leben.

Denn Steve Jobs ist für mich die perfekte Storytelling Persönlichkeit. Wie kaum eine andere Person beherrscht er diese Fähigkeit und hat in sich die Heldenreise perfektioniert. Bekannt für seine späteren Produkt-Präsentationen, den Hang zu Einfachheit und Perfektion war er Zeit seines Lebens ein Lehrbeispiel für gelungenes Marketing.

„Steve Jobs war einer der größten amerikanischen Innovatoren – mutig genug, um anders zu denken, verwegen genug, um zu glauben, er könne die Welt verändern, und talentiert genug, es tatsächlich zu tun.“
Barack Obama

Wer nun aber glaubt, dass dieses Buch nur eine Ode an den Apple Gründer ist, der liegt falsch

Es zeigt auch ungeschwärzt viele Schattenseiten seines Lebens. Ohne diese wäre er aber wahrscheinlich nie zu dem geworden.

„Stilikone, Guru, Visionär, Despot, Genie mit Hang zum Wahnsinn – das sind ihm zugeschriebene Attribute, die Steve Jobs nie zu dementieren suchte. Doch wer war dieser Meister der Inszenierung, was trieb ihn an? Die eine Seite von Steve Jobs ist bekannt: Der Rebell, der aus der sprichwörtlichen Garagenfirma das wertvollste Unternehmen der Welt machte; der visionäre Apple Lenker, der mit seinen Produkte – seien es Macintosh, iMac, iPod, iPhone oder iPad – einer seltenen Leidenschaft für Design und Ästhetik frönte und zugleich unsere technologische Moderne entscheidend prägte, ja revolutionierte; aber auch der Kontrollfreak, der seine Mitarbeiter schier in den Wahnsinn trieb, um ein geniales Produkt auf den Markt zu bringen.“
Walter Isaacson

Walter Isaacson war der erste Biograf überhaupt, der das Vertrauen von Steve Jobs gewann

Er konnte bei seinen Arbeiten auf die uneingeschränkte Hilfe bauen und exklusiv zahllose Interviews mit ihm und seinen Vertrauten führen. Dieses Werk ist das Resultat jahrelanger Recherche, unzähliger Gespräche mit Weggefährten und seiner Familie.

„Verlassen. Auserwählt. Speziell. Diese Begriffe wurden Teil dessen, was Jobs war und wie er sich selbst sah. Seine engsten Freunde sind der Meinung, dass das Bewusstsein, nach der Geburt weggegeben worden zu sein, Narben bei ihm hinterlassen habe.“
Walter Isaacson

Auch wenn ich in der Mitte des Buches ein paar Kapitel als langatmig empfand und die ewigen Streitereien und Intrigen, denen sich Jobs ausgesetzt sah und die er auch selbst anzettelte am Leser genauso nagen, wie an den handelnden Personen, so ist dies dennoch eine der besten Biografien, die ich je gelesen habe. Vor allem die ersten und letzten Kapitel von seiner Geburt, Adoption und den ersten Schritten seiner liebevollen Pflegeeltern ihn auf seinem sich schon früh abzeichnenden Weg zu unterstützen, sowie seine Rückschau auf sein Leben, der Kampf mit dem Krebs und seine letzten Worte waren absolut bewegend.

Verdiente fünf Sterne für einen Mann, der unsere Welt in vielerlei Hinsicht verändert hat. Und damit definitiv eine Delle ins Universum schlug. In Gedenken an Steve Jobs!


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link