★★☆☆☆

IMMOBILIEN RATGEBER von Florian Bauer* ist ein recht überschaubares Self-Publishing Buch zum Einstieg in das Thema Immobilien als Kapitalanlage. Das Buch beschreibt dabei recht oberflächlich und einfach, wie man mit wenig oder sogar ohne jegliches Eigenkapital Immobilien finanzieren kann, um damit den eigenen Vermögensaufbau zu betreiben oder die Altersvorsorge zu regeln. Hinsichtlich des sehr komplexen und vor allem mit Fallstricken übersäten Themas kommt es allerdings leider nicht an die gängige Finanzliteratur heran.

Als kleinen Bonus liefert der Autor eine Checkliste als Free Bee dazu. Mit diesem Werk richtet sich Florian Bauer im Wesentlichen an absolute Einsteiger:innen, die das Thema Immobilien überhaupt noch nicht einschätzen können. Insbesondere spricht er damit Menschen an, die eine Immobilie stets nur durch die Brille der Eigennutzung betrachten, aber auch solche, die ihre eigene Altersvorsorge mit dieser Assetklasse bewerkstelligen wollen.

Dabei geht er – schon aufgrund des Umfangs von nicht einmal 150 Inhaltsseiten – leider nur recht oberflächlich auf die Themen der Immobilien- und Standort-Suche, die Eigenkapital- und Finanzierungsproblematik sowie allgemeine Themen wie den Hebel- und Zinseszinseffekt ein. Florian Bauer versucht den Leser:innen zu helfen, sich den Traum von der Immobilie als Altersvorsorge und Kapitalanlage zu erfüllen.

Sein Slogan dabei: Immobilien funktionieren schon seit Jahrzehnten, wenn man sich nur an die Spielregeln hält

Damit hat er auch absolut recht und so ist es wohl bei so ziemlich jeder Assetklasse. Problematisch ist für mich einfach, dass man diese Spielregeln nicht auf 150 Seiten abarbeiten kann. Das ist schier unmöglich und selbst deutlich umfangreichere Publikationen können immer noch nicht alle wichtigen Aspekte abdecken. Ob Immobilien als Geldanlage nun immer beliebter werden, wie der Autor behauptet, kann ich nicht einschätzen, würde es aber bezweifeln und auch der Traum vom schnellen Geld wird immer mal wieder angesprochen.

„Nahezu alle vermögenden Menschen sind durch Immobilien vermögend geworden oder haben große Teile ihres Vermögens in Immobilien investiert!“
Florian Bauer

Diese Aussage ist natürlich ziemlich geschickt, denn man kann ihr nicht widersprechen. Nur zwischen „sind durch Immobilien vermögend geworden“ und „haben große Teile ihres Vermögens in Immobilien investiert“ gibt es noch einmal viel Spielraum. Denn selbstverständlich macht es bei großem Vermögen Sinn, auch über die Assetklasse Immobilien zu streuen – insbesondere hinsichtlich steuerlicher Gesichtspunkte. Trotzdem bekommt der erste Teil des Satzes dadurch eine komische Wertung, denn der Anteil der Menschen, die durch Immobilien-Investments vermögend geworden sind – wobei das Wort „vermögend“ natürlich wieder sehr dehnbar ist – wird vermutlich sehr gering sein.

Selbstverständlich muss man kein besonders großes Vermögen besitzen, um in Immobilien zu investieren und natürlich sind Immobilien damit auch nicht nur etwas für die Superreichen. Aber anders als am Aktienmarkt kann man bei Immobilien schnell ziemlich viel verkehrt machen und dabei eine nicht unwesentliche Deppensteuer zahlen, wie Gerald Hörhan sagen würde.

Deswegen ist für den Einstieg ein umfangreicheres Buch empfehlenswerter. Da fallen mir direkt zwei Publikationen ein, die ich stattdessen empfehlen würde:

Die Leser:innen lernen in diesem Buch zwar, dass es viel einfacher ist, auch mit wenig bis gar keinem Eigenkapital in Immobilien zu investieren, eine wirkliche Schritt-für-Schritt Anleitung ist es jedoch mit Sicherheit nicht. Das bei diesem Umfang anzukündigen wäre auch einfach nur unseriös. Das Buch ist definitiv kein Must-have oder Must-read. Es vermittelt solides Wissen, kann aber weder mit seiner Form noch mit seinem Inhalt glänzen.

Dieses Buch hat mich einfach wirklich nicht vom Hocker gehauen. Um das nochmal konkret darzustellen, hier die drei entscheidenden Punkte, an denen das im Wesentlichen lag:

Inhalt

Hier kann das Buch leider nur mit den gängigen oberflächlichen Tipps und Tricks aufwarten und befindet sich weder in der Tiefe noch in der Breite auf dem Niveau von anderen Publikationen zum Thema. Nach diesem Buch bist du definitiv nicht bereit, die erste Immobilie zu kaufen. Du hast maximal die Frage für dich klären können, ob Immobilien grundsätzlich ein interessantes Thema für dich sein könnten.

Formatierung

Wie das typische Self-Publishing Buch, kann auch dieses Werk nicht gerade mit einem tollen Layout aufwarten. Das Backcover, die Überschriften und auch der Textteil gefallen mir leider gar nicht. Dazu fehlen jegliche Hervorhebungen, Grafiken oder dergleichen, obwohl sich sowas beim Thema Immobilien anbieten würde. Selbst durchschnittliche Verlagspublikationen machen das deutlich besser.

Rechtschreib- und Tippfehler

Für mich leider ein absolutes No-Go: In diesem Buch finden sich etliche Tipp- und Rechtschreibfehler. Selbst themenspezifische Schlagwörter wie „Immobilienpreise“ werden einfach mal klein geschrieben. Hier hätte ein hochwertiges Lektorat definitiv nicht geschadet.

Somit kann ich dem Buch unterm Strich nur eine solide Bewertung von 2 Sternen geben. Mehr ist definitiv nicht drin. Auch wenn ich inhaltlich nicht immer einverstanden war, vermittelt es dennoch solides Wissen. Nur kann es sich damit nicht mit der Vielzahl anderer Publikationen zum gleichen Thema messen. Und ich kann es auch nicht als „gutes“ Buch deklarieren.


Dir gefällt mein Content und ich konnte Dir schon weiterhelfen? Dann unterstütze mich doch mit einer kleinen finanziellen Zuwendung und spendiere mir im übertragenen Sinne einen Kaffee oder nutze meine Angebote bei Patreon. Hier biete ich eine Vielzahl attraktiver Angebote (Insights, Exklusive Gruppen zum Austausch, etc.). Schau gerne mal rein!

Darüber hinaus darfst Du mir auch gerne auf meinen Social Media Kanälen bei Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest folgen. ♥

Und zu guter Letzt habe ich bei Facebook noch eine ganze Reihe von interessanten Gruppen, in denen wir gemeinsam über Deine Lieblingsbücher und Empfehlungen sprechen können. Vollkommen kostenlos natürlich!
Dein Lieblingsbuch – Finanzen & Investitionen
Dein Lieblingsbuch – Mindset & Persönlichkeitsentwicklung
Dein Lieblingsbuch – Steuern
Dein Lieblingsbuch – Politik
Dein Lieblingsbuch – Karriere & Unternehmertum

*Affiliate Link